Unternehmergespräch beim IMF

Bio-Pionier Götz Rehn steht Rede und Antwort


Alnatura-Geschäftsführer Prof. Dr. Götz Rehn.
Thomas Fedra
Alnatura-Geschäftsführer Prof. Dr. Götz Rehn.

Das Unternehmergespräch ist ein Highlight im Programm des Internationalen Management Forum für Gemeinschaftsgastronomie & Catering (IMF). Bei der 29. Ausgabe des Branchengipfels spricht Alnatura-Gründer und -Geschäftsführer Prof. Dr. Götz Rehn mit gv-praxis-Redakteurin Claudia Zilz.

Unternehmerlegende Claus Hipp plauderte im vergangenen Jahr aus dem Nähkästchen. Anekdoten und Lehrreiches aus einem engagierten Leben als Bio-Pionier für Babynahrung vermittelten den 300 IMF-Gästen aus sechs Ländern den Spirit ethisch verantwortungsbewussten Unternehmertums. Im Juli 2019 heißt gv-praxis-Redakteurin Claudia Zilz Alnatura-Geschäftsführer Prof. Dr. Götz Rehn auf der Hanauer Congress-Park-Bühne willkommen. Der Begründer einer der renommiertesten Bio-Marken Deutschlands spricht über die Qualität von Bio-Lebensmitteln, Learnings und die Bio-Bauerninitiative. 

Über Prof. Dr. Götz Rehn
Studium der Volkswirtschaftslehre in Freiburg, promovierte 1978 mit dem Thema "Modelle der Organisationsentwicklung". 1984 gründete Rehn das Unternehmen Alnatura unter dem Leitmotiv "Sinnvoll für Mensch und Erde". Aktuell gibt es rund 1.300 Alnatura Produkte. Seit 2007 hat Götz Rehn eine Honorarprofessur an der Alanus Hochschule inne und leitet dort das von ihm gegründete Institut für Sozialorganik.


Neugierig geworden? Dann kurz reinlesen ins IMF-Programm, anmelden und dabei sein – es lohnt sich.

IMF im Congress Park Hanau, Update für alle Führungskräfte! Nehmen zwei und mehr Personen eines Unternehmens teil, winken sehr attraktive Rabatte.

stats