Valora in Essen

Ein Campus für Backwerk und Ditsch

Seite an Seite befinden sich der Ditsch-Shop und das BackWerk des Valora Campus im Essener Handelshof. In beiden Geschäften werden angehende Franchise- und Agenturpartner beider Marken ausgebildet werden.
Valora Foodservice Deutschland
Seite an Seite befinden sich der Ditsch-Shop und das BackWerk des Valora Campus im Essener Handelshof. In beiden Geschäften werden angehende Franchise- und Agenturpartner beider Marken ausgebildet werden.

Valora hat am Dienstag, den 15. Dezember, den neuen Campus für die beiden Marken Backwerk und Ditsch am Willy-Brandt-Platz in Essen eröffnet. Ab sofort werden angehende Franchise- und Agenturpartner in einer von beiden Marken gemeinsam genutzten Geschäftsfläche unweit der Essener Valora-Zentrale ausgebildet und geschult.

Der Willy-Brandt-Platz liegt direkt gegenüber dem Essener Hauptbahnhof – das Eingangstor zu Deutschlands ältester Fußgängerzone. Nun hat Valora ihre Präsenz an der Top-Lage verstärkt: Im Rahmen einer bedeutenden Flächenvergrößerung zieht gemeinsam mit einem seit 2010 existierenden Backwerk-Store nun auch ein Ditsch-Shop in die Fläche des traditionsreichen Handelshofs.

Zukünftige Backwerk-Gäste erwartet das 2020 erneuerte Sortiment mit belegter Ware, einer Saftbar sowie einem Suppenangebot. Der große Gastraum besticht durch ein neues Instore-Konzept mit freiem Blick auf die Zubereitung. Bei Ditsch stehen die frischen Brezeln aus dem Netzbandofen sowie weitere Laugensnacks im Fokus des Angebots. 

Valora Campus als wichtiger Schritt in der Ausbildung

Valora nutzt den vergrößerten Standort zukünftig als Campus, an dem angehende Backwerk-Franchisepartner und Ditsch-Agenturpartner ausgebildet und auf ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet werden. Christian Wilke, der als Training Specialist verantwortlich für den Standort ist, sagt: "Für mich persönlich ist der Campus einer der wichtigsten Schritte, die wir in der ständigen Weiterentwicklung der Ausbildung machen konnten. Und das am Unternehmenssitz in Essen."

Die Partner beider Marken erhalten eine Lernumgebung, die sich an echten Gästen orientiert. Es wird nicht nur in der Theorie besprochen, wie ein Snack hergestellt oder eine Brezel optimal gebacken wird, sondern in erster Linie die Hands-On-Mentalität geschult. Außerdem haben die angehenden Partner vom Start weg einen noch engeren Bezug zum fußläufigen Franchise Center der Valora Food Service Deutschland.

Nah bei Agentur- und Franchisepartnern

Karl Brauckmann, Managing Director von Valora Food Service Deutschland, betont den Wert des Valora Campus: "Eines der zentralen Versprechen an unsere Partner in den Stores und Shops ist es, sie mit Rat und Tat zu unterstützen und jederzeit an ihrer Seite zu sein. Der Valora Campus ermöglicht uns genau dies. Wir sind ganz nah bei unseren Franchise- und Agenturpartnern."

Backwerk-Partner durchlaufen ein achtwöchiges Blended-Learning-Konzept. Es beinhaltet eine Vielzahl an Theorieschulungen in Präsenz- und Digital-Trainings. Der Großteil dieser Ausbildung ist jedoch in praktische Teile gegliedert. Sie sollen Franchisepartner befähigen, eigenständig ihre zukünftigen Stores zu führen. Ditsch-Partner werden zwei Wochen im Campus sowohl in Theorie und Praxis eingeführt. Anschließend verfestigen sie ihr Wissen in einer weiteren Woche bei einem bestehenden Agenturpartner.

stats