Vapiano

Pizza ab jetzt per Handy zahlen

Bei Vapiano kann man ab sofort bargeldlos zahlen - per Handy.
Vapiano
Bei Vapiano kann man ab sofort bargeldlos zahlen - per Handy.

iOS-Geräte- und Apple-Watch-Besitzer können ab sofort bei Vapiano bargeldlos zahlen. Möglich macht dies der neue Bezahldienst Apple Pay, bei dem Nutzer nur noch ihren Fingerabdruck oder einen Gesichts-Scan benötigen, um Rechnungen zu begleichen.

Handy raus und schon bezahlt: Die Möglichkeiten für Mobile Payment werden größer. Just hat der Tech-Konzern Apple sein mobiles Bezahlsystem in Deutschland gestartet. Auch in der Gastronomie wird das Bezahlmodel nun bereits genutzt. So verkündet etwa Vapiano, dass Kunden ab sofort in den Restaurants auch per Apple Pay zahlen können. 

Und weiter: "Beim Bezahlen wollen wir bei Vapiano denselben hohen Ansprüchen genügen wie bei der Speisen- und Getränkeauswahl beim Besuch in unseren Restaurants", sagt Claudius zur Linden, Director Strategy & Business Development bei Vapiano.

"Als digitaler Vorreiter in der Systemgastronomie ist es für uns selbstverständlich, das Bezahlen via iOS-Geräte und Apple Watches anzubieten, da diese Art des Mobile Payment das Restauranterlebnis für unsere Gäste noch bequemer und einfacher macht."

Gute Erfahrungen mit Android

Zuletzt hatte die Restaurantkette gute Erfahrungen mit der Einführung der schnellen Zahlungsmethode Google Pay für Android-Geräte in ihren Restaurants gemacht. Während Apple Pay in den USA bereits seit vier Jahren nutzbar ist, musste Vapiano in Deutschland bis jetzt auf den Marktstart von Apple Pay warten, um auch den Nutzern von iOS-Geräten und Apple Watches das Bezahlen in ihren Restaurants zu ermöglichen.

Auch online nutzbar

Auch für Online-Bestellungen bei bietet Vapiano mobile Zahlungsmöglichkeiten an. So können die Nutzer der Vapiano App mittels Paypal oder Kreditkarte bezahlen. Die beiden mobilen Bezahlverfahren Apple Pay und Google Pay werden für Online-Bestellungen allerdings erst zukünftig aktiv sein. Zum Start von Apple Pay sind neben Vapiano auch Unternehmen wie Aldi, Lidl, dm,  die Telekom und die Berliner Verkehrsbetriebe dabei.
So funktioniert Apple Pay bei Vapiano
Apple Pay verknüpft die Bankkontodaten seiner Nutzer mit deren mobilen Geräten – etwa einem iPhone oder der Apple Watch. Statt die Bankkarte erst umständlich aus dem Portemonnaie holen, ins Kartengerät einstecken und entweder über PIN oder Unterschrift bestätigen zu müssen, halten Nutzer einfach an der Kasse das iPhone oder die Apple Watch vor das Lesegerät. Die Richtigkeit der Abbuchung bestätigen Nutzer von iOS-Geräten via Fingerabdruck- oder Gesichts-Scan. Apple-Watch-Nutzer müssen jede Zahlung durch einen Doppelklick auf die Seitentaste bestätigen.


stats