+ Greenforce

Vegane Weißwurst sorgt rund um die Wiesn für Aufsehen

Das Start-up Greenforce bewirbt seine vegane Weißwurst am Hauptbahnhof in München.
Greenforce
Das Start-up Greenforce bewirbt seine vegane Weißwurst am Hauptbahnhof in München.

Schon vor dem offiziellen Start des diesjährigen Oktoberfests in München sorgte die vegane Weißwurst für kontroverse Diskussionen in der Lokalpresse. Das Tech-Start-up Greenforce, das sie entwickelt hat, hält die Kommunikation mit einer groß angelegten Out-of-Home-Kampagne am Laufen. Der Claim dazu: "Neu. Nackert. Vegan. – Ohne Zuzeln! Die erste vegane Weißwurst."

Schon vor dem offiziellen Start des diesjährigen Oktoberfests in München sorgte die vegane Weißwurst für kontroverse Diskussi

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats