VeggieWorld

Vegane Messe erstmals in Dortmund

In Dortmund terffen sich Mitte September Veggie- und Veganfans.
Gebert
In Dortmund terffen sich Mitte September Veggie- und Veganfans.

Die größte Publikumsmesse für den veganen Lebensstil öffnet Mitte September erstmals in Dortmund ihre Pforten: 2 Tage lang können sich Besucher ein Bild davon machen, dass Produkte ohne tierische Inhaltsstoffe nicht nur nachhaltig, bewusst und gesund sind, sondern auch Spaß machen.

Die VeggieWorld präsentiert aktuelle vegane Köstlichkeiten sowie Innovationen aus nachhaltiger Mode und tierfreundlicher Kosmetik.

Dritter Standort in Nordrhein-Westfalen
Aufgrund der großen Beliebtheit der VeggieWorld Düsseldorf findet die Messe in diesem Jahr an 2 zusätzlichen Standorten im Rheinland statt: Neben Düsseldorf dürfen sich auch Veggie-Fans in Dortmund und Köln auf ihre eigene VeggieWorld freuen. „Dass der Bedarf nach gleich 2 neuen Standorten in so räumlicher Nähe da ist, bestätigt den Trend, den wir schon lange beobachten: Das Interesse am pflanzlichen Lebensstil wächst enorm. Immer mehr Menschen sind neugierig, wie sich der Alltag ohne tierische Produkte gestalten lässt. Die VeggieWorld ist der ideale Ort, um hierfür Inspirationen und Informationen zu finden“, erklärt Sebastian Joy, ProVeg-Geschäftsführer.

Attraktives Programm: Bühnenshows, Kinderbetreuung und Außenbereich
Die Veggie-Stage im Außenbereich lädt zu einem abwechslungsreichen Programm mit spannenden Vorträgen, Kochshows, Comedy und Musik. So erzählt zum Beispiel „Der Graslutscher“ Jan Hegenberg, wie Veggies geschickt mit nicht-vegan lebenden Menschen kommunizieren können, Gordon Prox und Aljosha Muttardi von „Vegan ist ungesund“ laden zu einer Live-Kochshow ein und Sare Akyar vom V-Label erklärt, welche tierischen Inhaltsstoffe sich in Produkten verstecken können. In Dortmund gibt es erstmals auch ein Programm für die kleinen Gäste: Im Kinderzelt bietet Lea Neumeyer von „Aktion Pflanzen-Power“ Kochworkshops für Kids an. Der Außenbereich lädt am Samstag auch nach Messeende noch bei Musik und Tanz zum Verweilen ein.

Info
Was: VeggieWorld – vielfältig. natürlich. vegan.
Wann: 14. bis 15. September 2019, 10.00 – 18.00 Uhr
Wo: Messe Westfalenhallen Dortmund, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Tickets: Online-Vorverkauf 11,00 Euro, Tageskasse 13,00 Euro für Erwachsene, 11,00 Euro ermäßigt, ermäßigte Preise gelten gegen Vorlage der ProVeg-Card auch für ProVeg-Mitglieder


VeggieWorld – vielfältig. natürlich. vegan.
Die größte und älteste Publikumsmesse für vegetarisch-vegan lebende Menschen, Interessierte und Neugierige findet an mittlerweile 18 Standorten in Europa und Asien statt. Ins Leben gerufen wurde die Messe von ProVeg (ehemals VEBU), seit Beginn offizieller Partner der VeggieWorld. Die Aussteller präsentieren ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot mit veganen Neuheiten, Gratishäppchen, tierversuchsfreier Kosmetik und nachhaltiger Mode. Darüber hinaus bietet die VeggieWorld ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Expertenvorträgen, Workshops, Kochshows und vieles mehr rund um den veganen Lifestyle.





stats