Wettbewerb 2020

Jetzt als "WeltverbEsserer" bewerben

Wer sich ind er ersten Runde durchsetzt, kann sich beim Pitch in Berlin beweisen.
Branding Cuisine
Wer sich ind er ersten Runde durchsetzt, kann sich beim Pitch in Berlin beweisen.

Der WeltverbEsserer-Wettbewerb ist eigenen Angaben zufolge Deutschlands erster Wettbewerb für nachhaltige Food-Konzepte. 2020 wird er zum zweiten Mal ausgetragen.

Veranstaltet wird der Konzept-Contest von der auf Food und Nachhaltigkeit spezialisierten Kreativagentur Branding Cuisine. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Food- und Gastro-Konzepte zu unterstützen. Gewinner 2019 war Mom’s Table. Das Angebot im Augsburger Restaurant ist bio, vegan, glutenfrei und frei von Industriezucker. Es überzeugte mit seinem ganzheitlich nachhaltigen Ansatz und seiner konsequenten Umsetzung.

Interssierte Foodies und Gastronomen können sich bis zum 2. Februar 2020 in drei Kategorien bewerben: Restaurants, Food-Produkte und Betriebsrestaurants. Anfang März 2020 werden je drei Finalisten der drei Kategorien ausgewählt. Beim Pitch-Event am 31. März 2020 in Berlin präsenteiren sie ihre Konzepte im Run um den 1. Platz.

Die Gewinner werden über drei Juryrunden ermittelt. Auf eine erste Vorauswahl folgt eine Jurysitzung im März, bei der die Finalisten für das Pitch-Event ermittelt werden. Diese stellen dort ihr Konzept in einer 10-minütigen Präsentation Jury und Publikum vor. Noch am Abend werden die drei Gewinner verkündet.
Die Preise
Restaurants: Branding Cuisine Agenturleistung / Nachhaltigkeitskommunikation

Food-Produkte: Medienleistung von enorm, Magazin für gesellschaftlichen Wandel

Betriebsrestaurants: Nachhaltige Speisenentwicklung von zehn Rezepten inkl. zwei Schulungs-Workshops mit Giulia Raw Chef




Themen:
vegan Giulia Raw
stats