Wettbewerb

23. Sterne-Cup der Köche

Seit 23 Jahren lockt der Sterne-Cup der Köche jedes Jahr prominente Köche nach Ischgl.
TVB Paznaun-Ischgl
Seit 23 Jahren lockt der Sterne-Cup der Köche jedes Jahr prominente Köche nach Ischgl.

Vom 19. bis zum 20. April findet in Ischgl der 23. Sterne-Cup der Köche statt. 50 Küchenchefs aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol kämpfen auf der Piste und in der Küche um den ersten Platz. Im Rahmen der Veranstaltung wird zudem das aktuelle Hornstein-Rankings präsentiert.

Mit dabei sind in diesem Jahr die TV-Köche Johann Lafer und Mike Süsser sowie die Sterneköche Sven Elverfeld, Tristan Brandt, Rudi und Karl Obauer, Klaus Erfort und der scheidende Trantris Küchenchef Hans Haas. Sie müssen sich beim 23. Sterne-Cup der Köche in drei Kategorien beweisen: einem Riesenslalom, einem Küchenwettstreit und einem Golftunier.

Für den Küchenwettstreit erhalten die Teilnehmer in diesem Jahr erstmals prominente Unterstützung, beispielsweise durch Schauspieler Francis Fulton-Smith und Fußball Weltmeister Andy Brehme. Die Aufgabe der Teams: Je ein Rezept der Ischgler Haubenköche in 15 Minuten zubereiten und vor einer Jury präsentieren. Präzision fordert auch der anschließende Golf-Wettbewerb. Aus knapp 30 Meter Entfernung müssen die Teams  den Golfball in einen Champagnerkühler aus Schnee und Eis chippen.

Über die Veranstaltung
Der Sterne-Cup der Köche entstand im Jahr 1997 aus einer spontanen Idee von Thomas Schreiner, Deutschlandchef von Laurent-Perrier, und Hans Haas, Küchenchef des Münchner Tantris. Die Veranstaltung mit hochdekorierten Sterneköchen fand in der Sport- und Kochszene sofort Anklang und hat inzwischen Kultstatus erreicht. Verantwortlich für Organisation und Durchführung sind seit 2005 der Tourismusverband Paznaun – Ischgl und die Marke Champagne Laurent-Perrier.

Küchenparty mit Johann Lafer

Begleitet wird der Sterne-Cup der Köche von einer Reihe von zusätzlichen Veranstaltungen. So lädt Johann Lafer zum Auftakt der 23. Veranstaltung gemeinsam mit Freunden zu einer Küchenparty ins Bergrestaurant Idalp ein. Zudem findet rund um den Sterne-Cup das 2. Ischgler Haubenfestival statt. Vom 18. bis zum 26. April 2020 bieten die insgesamt neun Restaurants der Stadt, die mit einer Haube des Gault Millau ausgezeichnet sind, ein buntes kulinarisches Programm. Die Bandbreite des Angebots reicht dabei von Käse- und Weindegustationen bis hin zum Champagnermenü.



Ein weiteres Highlight des Cup-Wochenendes ist die Verleihung des renommierten Hornstein-Rankings. Das führende Restaurant-Ranking im deutschsprachigen Raum wird bereits zum 39. Mal verliehen. Die erstplatzierten Köche aus der DACH-Region werden zur Bekanntgabe erwartet.

stats