Wettbewerb

Stadt Dortmund sucht "Geschmackstalente"

Geschmackstalente: Dortmund zeichnet starke F&B-Konzepte aus
Veranstalter
Geschmackstalente: Dortmund zeichnet starke F&B-Konzepte aus

Der "Geschmackstalente"-Gründungswettbewerb der Stadt Dortmund startet am 27. Februar mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung in die dritte Runde. Gesucht und ausgezeichnet werden ideenreiche Unternehmer.

Seit 2021 organisiert die Wirtschaftsförderung Dortmund den Wettbewerb, die Teilnehmer können verschiedene Trainings und Coachings absolvieren, zudem gibt es Preisgelder im Wert von mehr als 80.000 Euro.

"In den letzten Jahren wurden bereits mehr als 20 verschiedene Konzeptideen unterstützt, von denen mehr als die Hälfte erfolgreich in Dortmund umgesetzt wurden", teilen die Initiatoren mit. Zuletzt hat Kim Melzig, Vorjahressiegerin uind Gründerin des Vrüh All Day Breakfast, ihr veganes Frühstücksrestaurants im Dortmunder Saarlandstraßenviertel realisiert.

"Der Gründungswettbewerb hat sich zu einem wichtigen Baustein der Dortmunder Gastronomieförderung - und qualifizierung entwickelt", so Heike Marzen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Dortmund, mit Blick auf die bisherige Bilanz des Wettbewerbs. Die Teilnehmer profitierten nicht nur vom Wettbewerb selbst, sondern auch vom Netzwerk, das sich unter Gründern, Beratern, Coaches und erfahrenen Gastronomen bilde.

Experten sind mit im Boot

Der zweistufige Wettbewerb aus Vor- und Hauptrunde startet am 27. Februar mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung. In zwei digitalen Trainings werden die Teilnehmenden in den beiden darauffolgenden Wochen auf die Abgabe eines ersten Konzeptpapiers vorbereitet. Die zehn besten eingereichten Gastro- konzepte qualifizieren sich für die Hauptrunde und werden bei der Ausarbeitung oder Optimierung ihres Geschäftsmodells unterstützt.

In den Trainings der Hauptrunde, die in enger Abstimmung mit Experten entwickelt wurden, werden gründungsrelevante Themen wie Preisbildung und Investitionsbedarf, Steuern, Versicherungen, Personalführung oder Marketing  vertieft.

Allen Teams der Hauptrunde wird darüber hinaus ein erfahrener Coach zur Seite gestellt, der sie individuell betreut und bei der Erstellung eines aussagekräftigen Businessplans unterstützt. Auf der Grundlage der eingereichten Businesspläne und eines Pitches am Ende der Hauptrunde entscheidet die Jury dann über Platzierung und Preisgeld. Die Anmeldung zum Wettbewerb ist ab sofort auf der Webseite möglich.
stats