Wisag Care Catering

Neue DGE-Zertifizierung

Professor Dr. Margit Bölts, Leiterin des Referats Gemeinschaftsverpflegung und Qualitätssicherung der DGE, überreicht das Zertifikat an Frank Moning und Ernst Sandmann (re.) von der Wisag Care Catering.
Wisag Care Catering
Professor Dr. Margit Bölts, Leiterin des Referats Gemeinschaftsverpflegung und Qualitätssicherung der DGE, überreicht das Zertifikat an Frank Moning und Ernst Sandmann (re.) von der Wisag Care Catering.

Knapp 150 Mahlzeitenkomponenten, die in der Bochumer Produktionsküche von Wisag hergestellt werden, tragen ab sofort das neue "DGE-Zert-Konform"-Logo der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Damit erleichtert der Frankfurter Caterer seinen Kunden die Zusammenstellung eines ausgewogenen Menüs erheblich.

Erstmalig verlieh die DGE ihre Auszeichnung damit an einen reinen Produktionsstandort. Neben den Menükomponenten wurden in dem Audit der DGE zusätzlich die Organisationsstrukturen und Hygieneaspekte geprüft: etwa die korrekte Zuordnung von Artikelnummern und Zutaten im Einkauf, Gewährleistung der Kühlkette, Bereitstellung eines qualifizierten Ansprechpartners im Hygiene- und Verpflegungsbereich sowie die Einhaltung der relevanten Gesetze. Damit nimmt der Caterer, laut Geschäftsführer Ernst Sandmann, eine Vorreiterrolle auf dem Care-Markt ein.

Gute Qualität

Auf Menüebene kann die Wisag Care Catering mit dem Zertifikat unter anderem nachweisen, dass die verwendeten Speisekomponenten festgelegte Höchstgrenzen für Zucker und Fett einhalten und dass bei der Zubereitung hochwertige Raps- und Olivenöle verwendet werden. Weiterhin wird dem Unternehmen damit bescheinigt, auf Fisch aus nachhaltiger Fischerei und mageres Fleisch zurückzugreifen sowie Obst, Gemüse und Kräuter frisch oder tiefgekühlt zu verarbeiten. Die Auszeichnung gilt für rund 150 der insgesamt über 300 Wisag-Menükomponenten.

In der Wisag-Manufaktur in Bochum bereiten die Köche täglich mehr als 7.000 Essen zu. Damit versorgen sie Kliniken und Seniorenheime in ganz Deutschland. Diese können sich ihre Speisepläne aus dem Komponenten- Portfolio nach dem Baukastenprinzip individuell zusammenstellen.

Über Wisag
Das Kerngeschäft der Wisag Facility Service sind technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für Immobilien: Facility Management, Gebäudetechnik, Gebäudereinigung, Sicherheit & Service, Catering, Garten- & Landschaftspflege sowie Consulting & Management. Mit mehr als 18.000 Kunden, rund 32.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,067 Mrd. Euro im Jahr 2017 ist das Unternehmen einer der führenden Facility-Service-Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen ist Teil der WISAG Gruppe, die mit knapp 50.000 Mitarbeitern an mehr als 250 Standorten im In- und Ausland aktiv ist.


stats