Wisag Catering

Superfoods im Fokus

Wisag widmet sich den lokalen Superfoods.
Wisag
Wisag widmet sich den lokalen Superfoods.

In September und Oktober serviert Wisag Catering im Rahmen seiner bundesweiten Aktion „Local Superfoods“ jeweils für eine Woche in den Betriebsrestaurants heimische Kraftprotze wie Brokkoli, Walnuss und Wirsing.

Auf dem Aktionsspeiseplan stehen Kreationen wie das Forellenfilet auf Kürbispüree mit Champignons, Blumenkohl und Salbeipesto. Zum Dessert tischt Wisag unter anderem Honigquark mit karamellisierten Leinsamen und Heidelbeeren auf. Jedes Gericht enthält dabei gleich mehrere Superfoods.

Inszenierung in Bowls

Angerichtet werden die Speisen in einer Bowl: sämtliche Zutaten der Mahlzeit werden übereinandergeschichtet: Zuerst die Sattmacher wie Nudeln und Hirse, dann folgen Fleisch, Fisch, Geflügel, Gemüse, Salat oder Obst. Zu guter Letzt krönen Toppings wie Nüsse, Kräuter und Same oder eine Soße bzw. Vinaigrette das Gesamtwerk.

Über Wisag
Das Kerngeschäft der Wisag Facility Service sind technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für Immobilien: Facility Management, Gebäudetechnik, Gebäudereinigung, Sicherheit & Service, Catering, Garten- & Landschaftspflege sowie Consulting & Management. Mit mehr als 18.000 Kunden, rund 32.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,067 Mrd. Euro im Jahr 2017 ist das Unternehmen einer der führenden Facility-Service-Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen ist Teil der WISAG Gruppe, die mit knapp 50.000 Mitarbeitern an mehr als 250 Standorten im In- und Ausland aktiv ist.



stats