Wolt Deutschland

Lieferdienst erschließt nächste Stadt

Wolt-Kurierin: Jetzt auch in Nürnberg unterwegs.
Wolt
Wolt-Kurierin: Jetzt auch in Nürnberg unterwegs.

Mit Nürnberg erschließt der finnische Lieferdienst Wolt die insgesamt elfte Stadt in Deutschland. Damit ist Wolt weiter auf Expansionskurs, allerdings nicht mit dem gleichen hohen Tempo wie etwa Konkurrent Uber Eats.

Zu Beginn arbeitet  Wolt mit einer ersten Auswahl an Restaurants in Nürnberg zusammen, darunter bekannte Adressen wie 480grad, Mam Mam Burger oder Mischbar. Die selbst ausgegebene Strategie von Wolt auf dem Weg zum "Alleslieferer" wird auch in Nürnberg deutlich. So ist es Wolt-Kundinnen und -Kunden möglich, sich neben der klassischen Lieferung von Restaurant-Essen auch Wein, Eiscreme oder  Badebomben liefern zu lassen.


Wolt konnte hierfür Partner wie Lush und verschiedene Kioske gewinnen. In den nächsten Monaten werden immer mehr  Produktkategorien folgen. Das Liefergebiet umfasst zum Start zunächst die Südstadt, Rabus und Mitte bis zum Nordbahnhof und die Bärenschanze. Doch eine Ausweitung in weitere Bezirke ist bereits geplant.

"Wir freuen uns sehr, dass die Nürnbergerinnen und Nürnberger mit Wolt nun auch die Möglichkeit haben, sich die bunte Vielfalt ihrer Stadt nach Hause liefern zu lassen. Zur Auswahl stehen dabei nicht nur die besten Restaurants der Stadt, sondern auch eine erste Auswahl an lokalen Einzelhändlerinnen und -händlern, die ein Fachgeschäft führen und über die Wolt-Plattform ihre Waren auch online verkaufen können, ohne einen eigenen Onlineshop betreiben zu müssen. Das klare Ziel: Wir wollen dem Einzelhandel das Rüstzeug an die Hand geben, um gegen Amazon und co. zu bestehen," sagt Fabio Adlassnigg, Leiter Kommunikation von Wolt.

In fünf Jahren, seit der Gründung von Wolt in Helsinki, ist das Unternehmen heute in 23 Ländern und über 280 Städten vertreten. Nach dem Markteintritt in Deutschland und dem Start in Berlin ist Wolt heute neben Nürnberg auch in Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig, Hannover, Hamburg, München und Frankfurt am Main verfügbar. Ende 2021 wurde bekannt, dass der US-Lieferdienst Doordash Wolt für rund sieben Milliarden Dollar übernimmt. Der Merger ist aber noch nicht abgeschlossen.

stats