Wolt

Finnischer Lieferdienst erschließt neue Stadt

Fahrer im Wolt-Outfit.
Wolt
Fahrer im Wolt-Outfit.

Der finnische Lieferdienst Wolt baut seine Präsenz im Süden Deutschlands aus. Mit dem Start seines Lieferservices in Ulm eröffnet Wolt den bundesweit 17. Standort. Das Expansionstempo ist allerdings bei weitem nicht so hoch wie bei der Konkurrenz.

Zu Beginn arbeitet Wolt mit einer ersten Auswahl an Restaurants in Ulm zusammen, darunter bekannte Adressen wie der Ulmer Schnitzel Flitzer, Bada Bing und das Elite Kebap House. Wolt will sich strategisch stärker als "Alleslieferer" positionieren. Diese Strategie wird auch in Ulm deutlich. So können sich User auch Wein, Backwaren oder Eiscreme liefern zu lassen. Wolt konnte hierfür Partner wie Royal Donuts gewinnen. In den nächsten Monaten weitere Produktkategorien folgen.

Das Liefergebiet umfasst zum Start zunächst das Gebiet von Ludwigsfeld bis Blaustein und von Wiblingen bis Lehr. Die Ausweitung in weitere Gemeinden ist bereits geplant und soll zeitnah erfolgen.

Fabio Adlassnigg, Leiter Kommunikation von Wolt, unterstreicht: "Wir freuen uns sehr, dass die Ulmer und Ulmerinnen mit Wolt nun auch die Möglichkeit haben, sich die bunte Vielfalt ihrer Stadt nach Hause liefern zu lassen. Zur Auswahl stehen dabei nicht nur die besten Restaurants der Stadt, sondern auch eine erste Auswahl an Desserts, darunter Donuts von Royal Donuts."

Wolt: Drittgrößter Delivery-Player

Wolt hat in den letzten Monaten stark expandiert. In nur 5 Jahren seit der Gründung in Helsinki ist das Technologieunternehmen heute in 23 Ländern und mehr als 280 Städten vertreten. Nach dem Markteintritt in Deutschland und dem erfolgreichen Start in Berlin eroberte Wolt neben Ulm bereits München, Nürnberg, Stuttgart, Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen, auch Leipzig, Dresden, Bonn, Mannheim, Hannover, Hamburg, München, Offenbach und Frankfurt am Main. 

Neben Uber Eats und Lieferando ist Wolt der kleinste Delivery-Player für (unter anderem) Restaurant-Essen in Deutschland. Lieferando listet bereits Restaurants in ganz Deutschland und beschäftigt eigene Kuriere in fast 70 Städten. Uber Eats ist in knapp 50, Wolt jetzt in 17. Destinations vertreten.
stats