Yum! Brands

Starkes Wachstum in Europa

Die Yum!-Marken KFC und Pizza Hut.
Imago Images / Levine Roberts
Die Yum!-Marken KFC und Pizza Hut.

Yum! Brands meldet rasantes Wachstum in Europa. Der Dachkonzern von KFC, Pizza Hut und Taco Bell berichtet mehr als 30 Prozent neue Stores zum Stichtag 31.12.2018 in den europäischen Ländern.

Laut den FOOD SERVICE vorliegenden Daten konnte der Konzern die Standorte in Spanien mehr als vervielfachen. Die Zahlen bei Pizza Hut sind getrieben durch einen Deal mit der Telepizza Group. "Bei KFC und Taco Bell generiert sich das Wachstum aus zahlreichen Eröffnungen in vielen Ländern", heißt es aus dem Unternehmen. 
Die Umsätze in Europa lagen 2018 laut foodservice Top-99-Ranking bei rund 5,2 Mrd. Euro, einem Plus von guten 9 Prozent in Constant Currency. Damit liegt Yum! nach Umsätzen in der Kategorie Quickservice knapp vor Burger King auf Platz zwei hinter McDonald's. In Deutschland zeichnet Yum! für KFC und Pizza Hut verantwortlich und setzte 2018 netto 315 Mio. Euro um.
  KFC Pizza Hut Taco Bell Total zu 17
UK 905 670 35 1.610 1,6%
Spanien 142 706 52 900 417,2%
Russland 743 64 - 807 22,5%
Polen 264 135 - 399 16,3%
Frankreich 244 152 - 396 5,6%
Deutschland 173 78 - 251 7,7%
Portugal 27 219 - 246 -
Türkei 142 51 - 193 19,9%
Rumänien 76 45 5 126 15,6%
Tschechien 97 7 - 104 19,5%
Total 3.175 2.488 119 5.782 31,4%

stats