Zehn Jahre Lieferando

Gratis-Essen für eine ganze Stadt

Lieferando feiert zehnjähriges Bestehen.
Takeaway.com
Lieferando feiert zehnjähriges Bestehen.

Mit einer spektakulären Marketing-Aktion feiert Lieferando seinen 10. Geburtstag. Unter dem Motto "Gratis Essen in Essen" versendet der Lieferdienst an die Bewohner von Essen Gutscheine, mit denen an diesem Wochenende eine Bestellung gratis ist. Zudem spendet Lieferando 200 Mahlzeiten an die Wohnungslosenhilfe des Diakoniewerks in Essen.

Mit der Aktion feiert der Lieferdienst, der seit 2014 zur Muttergesellschaft Takeaway.com gehört, seine Gründung vor zehn Jahren durch Jörg Gerbig (heute Takeaway.com-COO), Kai Hansen und Christoph Gerber. Die Gutscheine wurden im Vorfeld an alle Essener verschickt, die zuvor bereits bei Lieferando bestellt hatten. Die Zahl der verschickten Gutscheine liegt laut Unternehmen im hohen fünfstelligen Bereich, Essen hat rund 580.000 Einwohner.

Mit den Coupons ist je eine Bestellung gratis, eingelöst werden müssen sie am kommenden Wochenende (23. und 24. Februar). Wer im Rest Deutschlands auf Lieferando bestellt, erhält am 23. Februar eine Ermäßigung von zehn Prozent. Zudem spendet Lieferando 200 warme Mahlzeiten für wohnungslose Menschen an die Suppenküche des Caritasverbandes im Diakoniezentrum Essen in der Lindenallee 55.

Rund 32,6 Millionen Bestellungen

Lieferando ist einer der größten Lieferdienste in Deutschland, das Unternehmen spricht von 5,8 Millionen aktiven Kunden. Rund 32,6 Mio. Bestellungen liefen im Jahr 2018 in Deutschland über die Lieferplattform von Lieferando, ein Plus von 36 Prozent zum Vorjahr. Nach der voraussichtlich im April abgeschlossenen Übernahme der deutschen Delivery-Hero-Marken Pizza.de, Foodora und Lieferheld dürfte in Deutschland 2019 die Zahl der Bestellungen noch einmal deutlich steigen.

stats