Deutsche Top 100 Gastro-Unternehmen

5,3 Prozent Umsatzplus 2018

Gretel Weiß stellt das Top 100 Ranking beim 38. Internationalen Foodservice-Forum in Hamburg vor.
Thomas Fedra
Gretel Weiß stellt das Top 100 Ranking beim 38. Internationalen Foodservice-Forum in Hamburg vor.

Deutschlands 100 führende Gastronomie-Unternehmen sind sehr gut auf Wachstumskurs: 2018 legten die Top 100 der Branche einen Nettoumsatz von rund 14,53 Mrd. Euro vor – eine Steigerung von 5,3 Prozent zum Vorjahr. Die Zahl der Betriebe der Top 100 erhöhte sich im zurückliegenden Jahr um 2,2 Prozent auf 19.609. Das sind die Eckdaten der aktuellen und exklusiven Branchenerhebung der Wirtschaftsfachzeitschrift foodservice, vorgestellt von Herausgeberin Gretel Weiß beim 38. Internationalen Foodservice-Forum in Hamburg.




Der langjährige und unangefochtene Branchenprimus McDonald’s weist ein Rekordjahr aus: Das Unternehmen erwirtschaftete in Deutschland im vergangenen Jahr einen geschätzten Nettoumsatz von 3,470 Mrd. Euro, das entspricht einem Umsatzplus von 6,6 Prozent (215 Mio. Euro). Auf dem zweiten Platz des Rankings findet sich Burger King mit einem geschätzten Nettoumsatz von 955 Mio. Euro wieder. LSG (809 Mio. Euro Umsatz), Tank & Rast (642 Mio. Euro, geschätzt) und Yum! (315 Mio. Euro) belegen die Ränge drei, vier und fünf des exklusiven foodservice-Rankings.


Quickservice stärkstes Marktsegment

Quickservice behauptet sich mit Abstand als das größte Marktsegment – 56 Prozent aller Verkaufserlöse der Top 100 Unternehmen wurden hier erwirtschaftet. "Im vergangenen Jahr steigerten die 37 Player dieses Teilmarktes ihren Umsatz um 5,8 Prozent", so Gretel Weiß. Das beste Gruppenwachstum erzielte das Fullservice-Segment (8 % der Top 100 Erlöse) mit Erlössteigerungen von 6 Prozent. Viel Power liefern die drei expansionsstarken Player: L’Osteria (18,2 % Umsatzplus), Hans im Glück (17,4 %) sowie Peter Pane (21,1 %).

2018 war für den Wirtschaftszweig und insbesondere für die Vorderen ein Spitzenjahrgang. Es gab Rückenwind durch gute Konjunktur und beste Verbraucherlaune, allerdings auch Gegenwind durch geradezu dramatischen Fachkräftemangel.

Internationales Foodservice-Forum: 38. Auflage des Branchengipfels



Zu den Trendprodukten zählen in erster Linie Mengen-Bestseller auf Premium-Niveau (Burger, Pizza, Brot, Kaffee, Bier usw.). Und der Wechsel vom funktionalen zum erlebnisgeprägten Konsum ist allgegenwärtig. Pflanzliche Lebensmittel werden immer höher eingestuft – die vegane Küche fungiert dabei als Treiber. Doch: Für die meisten Menschen verschwindet Fleisch nicht vom Speiseplan. Top angesagt in Großstädten sind Poke Bowls. Dank des Jahrhundertsommers gab es zudem einen BBQ-Boom.

Besonders gefragt sind Lebensmittel aus der Region kombiniert mit "flavours from all over the world". Die Forscher reden vom globalisierten Gaumen. Inspiration liefern Streetfood und Food Festivals. Und: Essen muss heutzutage Instagram-tauglich sein.

Gastlichkeit hat eine Schlüsselrolle beim Wandel der urbanen Welt, so gewinnt Essen im öffentlichen Bewusstsein stark an Stellenwert.

Positiver Ausblick 2019: Das Gros der von foodservice für die Behebung befragten Unternehmen zeigt sich zuversichtlich, dass die guten Ergebnisse des zurückliegenden Jahres fortgeschrieben werden können. So gehen 72 Prozent davon aus, dass sie im laufenden Jahr erneut höhere Umsätze erzielen können. Lediglich 5 Prozent der Befragten befürchten eine Verschlechterung ihrer Erlöse. Nach Einschätzung der Befragten werden die mit Abstand größten Wachstumschancen dem Bereich Home Delivery attestiert.

"Die Zukunft gehört besonders jenen Playern im Markt, die Mut für Neues und Gespür für Machbares haben. Und sich mit gut geschulten Mitarbeitern auf das kulinarische und emotionale Erlebnis ihrer Gäste konzentrieren", so Gretel Weiß.

Die größten Unternehmen/Systeme der Gastronomie in Deutschland¹

Quelle: foodservice
18Vj.UnternehmenUmsatz '18 (in Mio. €)# Betriebe '18davon FR²
11McDonald's Deutschland LLC, München3470,0*1.4891.376
22Burger King Deutschland GmbH, Hannover955,0*720620
33LSG Lufthansa Service Holding AG, Neu-Isenburg³809,0110
44Autobahn Tank & Rast GmbH, Bonn642,0*411399
55Yum! Restaurants International Ltd. & Co. KG, Düsseldorf315,0254254
66Nordsee GmbH, Bremerhaven271,8318121
714Valora Foodservice Deutschland GmbH, Essen264,0*514511
88Edeka Zentrale AG & Co. KG, Hamburg260,0*2.1000
97Subway GmbH, Köln254,0*690690
109AmRest Holdings, München240,227096



stats