Top 5 aus Top 100 (I)

McDonald's dominiert die Kategorie Quickservice


Burger-Formeln sind meist als Quickservice-Konzepte ausgelegt.
Pixabay
Burger-Formeln sind meist als Quickservice-Konzepte ausgelegt.

Jedes Jahr erheben wir für unser Fachmagazin foodservice die Top 100 der deutschen Gastronomie-Unternehmen, gerankt nach Nettoumsatz. In dieser Artikel-Serie stellen wir aus dem aktuellen Ranking (Umsatzzahlen für 2017) jeweils die besten fünf Player pro Kategorie vor. An dieser Stelle: Quickservice.

Für Abonnenten: Hier geht es zu den kompletten Top 100

Segment Quickservice: Wichtiger Treiber

Insgesamt erlöst in den Top 100 das Segment Quickservice über 7,7 Mrd. Euro Umsatz, und damit weit über die Hälfte der erhobenen Erlöse der Top 100 (über 13,7 Mrd. €). Mit über 400 Mio. Euro oder 5,6 Prozent liegt das Gruppenwachstum der Kategorie leicht über dem Gesamtdurchschnitt (5,1 %).

In absoluten Zahlen verzeichnet Marktführer McDonald's mit 120 Mio. € Mehrerlösen das stärkste Plus. In den Top 5 weist der Fisch-Spezialist Nordsee ein leichtes Minus von 2,7 Prozent aus. Gretel Weiß, Herausgeberin foodservice, bewertet die Kategorie wie folgt: "Alles konzentriert sich in dieser Kategorie auf das optimale Zusammenspiel der verschiedenen Funktionen unseres Alltags. In diesem Kontext pocht der Verbraucher immer stärker auf sogenannte Smart Solutions für seine Werktage, vor allem in urbanen Räumen. Gefragt sind nicht schön gedeckte Tische – stattdessen hohe Verfügbarkeit und gute Verpackungslösungen."

Top 5 Quickservice-Player

Quelle: foodservice Top 100 (* Schätzwerte)
R.UnternehmenUmsatz '17Umsatz '16
1McDonald's Deutschland LLC, München3.255,0*3.135,0*
2Burger King Deutschland GmbH, Hannover945,0*900,0*
3Yum! Brands Restaurants Int. Ltd. & Co. KG, Düsseldorf301,5284,5
4Nordsee GmbH, Bremerhaven284,7292,6
5Subway GmbH, Köln247,0*230,0*





stats