Top 5 aus Top 100 (II)

Ikea bei Handelsgastronomen vorne

Ikea führt die Kategorie Handelsgastronomie an.
IKEA Deutschland/André Grohe
Ikea führt die Kategorie Handelsgastronomie an.

In unserer Artikel-Serie "Top 5 aus Top 100" stellen wir aus dem aktuellen foodservice Top-100-Ranking, das die größten deutschen Gastronomie-Unternehmen nach ihren Nettoumsätzen 2018 rankt, jeweils die besten Player pro Kategorie vor. Diesmal: Handelsgastronomie.

Für Abonnenten: Hier geht es zu den kompletten Top 100 (E-Paper)

Über die Kategorie

In die Rubrik der Handelsgastronomen fallen in unserem Top 100 gerade einmal fünf Anbieter. Kraftvoll angeführt wird das Segment von Ikea, und das schon seit Jahren. Insgesamt legt das Segment um 1,4 Prozent zu, der kumulierte Umsatz der fünf Unternehmen liegt bei 553,4 Mio. Euro.

2019 steht eine weitere Neuordnung an. Nach der Karstadt-Kaufhof-Fusion werden die Konzepte Dinea und Le Buffet zusammengelegt. Den Möbel-Spezialisten Ikea als Segment-Führer der Handelsgastronomen werden sie aber beim Umsatz trotzdem nicht einholen. 2018 ging der Umsatz bei beiden Konzepten im Vergleich zum Vorjahr zurück, wie auch schon 2017.

Top 5 aus Top 100: Handelsgastronomie

Quelle: foodservice Top 100, Angaben in Mio. €
R.UnternehmenUmsatz '18zu '17
1Ikea239,49,4
2Le Buffet*93,5-3,5
3Globus*81,51,5
4Dinea*76,0-3,0
5XXX Lutz*63,03,0



stats