Top 5 aus Top 100 (II)

McDonald's baut Quickservice-Vorsprung aus

McDonald's: Seit den 80ern Branchenprimus.
Imago Images / Revierfoto
McDonald's: Seit den 80ern Branchenprimus.

Heiß erwartet: Das foodservice Top 100-Ranking der größten Gastronomie-Unternehmen ist die Referenz in der Branche und erscheint am 17.4. in der Aprilausgabe der foodservice. Wir geben regelmäßig einen kleinen Vorgeschmack. Diesmal: Die Top 5 Player Quickservice.

Das Segment Quickservice dominiert wie in den Vorjahren unser Umsatzranking. Knapp 8,5 Mrd. Euro Umsatz stehen für weit über die Hälfte aller Top-100-Erlöse. Inklusive Pizza-Delivery und Coffeebars fallen 37 Unternehmen in die Kategorie Quickservice. Mit über 400 Mio. Euro oder 4,7 Prozent Gruppenwachstum (’18: +5,8 %) ein leicht unterdurchschnittlicher Wert bei insgesamt über 11.500 Units und rein rechnerisch 1,0 Prozent Expansion (Vj.: +2,6 %).

Top 5 aus Top 100: Quickservice

Quelle: foodservice Top 100
R.UnternehmenUmsatz '19zu '18in %
1McDonald‘s*3.675,0 205,05,9%
2Burger King*985,030,03,1%
3Yum!330,315,34,9%
4Edeka*285,025,09,6%
5Nordsee267,7-4,1-1,5%

McDonald's wächst stärker als das Segment

Branchenprimus bleibt McDonald's – seit Anfang der 1980er Jahre gastronomischer Marktführer – mit geschätzten Erlösen von 3,675 Mrd. Euro. 5,9 Prozent Wachstum liegen deutlich über dem Segmentschnitt. Mit 205 Mio. Euro geschätzten Mehrerlösen auch das stärkste absolute Plus des gesamten Rankings, trotz fünf Betrieben weniger. 2019 bedeutete das zweitstärkste Umsatzwachstum der jüngsten Epoche (nach '18) bei 200 Umbauten. Der 2015 begonnene Rollout des Formats "Restaurant der Zukunft" ist bis auf wenige Sonderfälle abgeschlossen. Die Marke zählt in Deutschland knapp 220 Franchise-Partner und insgesamt rund 61.000 Mitarbeiter. McDelivery gibt es jetzt in 37 Städten, Lieferpartner ist Lieferando.

Der zweitplatzierte Burger King kommt auf geschätzte Netto-Umsätze von 985 Mio. Euro, ein Plus von 3,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei 30 Neueröffnungen (netto) in 2019 resultiert daraus allerdings für bestehende Betriebe maximal Nullwachstum. Wichtige Meilensteine: Ausbau des Lieferservice, Einführung des fleischlosen Rebel Whopper.

Nordsee: Rang 5 in Gefahr

Yum! platziert sich mit den Marken KFC und Pizza Hut sowie 330,3 Mio. Euro Erlösen auf Platz 3 (+4,9 %). KFC verzeichnet seit Jahren die beste Geschäftsentwicklung auf bestehenden Flächen, bester Zuwachs durch neue Value-Angebote. Auf Rang 4: Edeka mit geschätzt 285,0 Mio. Euro Foodservice-Umsätzen, vor allem Bäcker-Imbisse (K&U, Schäfer's, Wünsche etc.). In vier Regionen bereits 22 Mal Marktküchen-Gastronomie implementiert. Nordsee belegt mit 267,7 Mio. Euro den 5. Platz, verzeichnet allerdings ein Umsatzminus von 1,5 Prozent. Der 6.-Platzierte Subway (geschätzte Erlöse 267,0 Mio. €) lauert schon.

Generell gilt: Alles konzentriert sich in der Kategorie Quickservice auf das optimale Zusammenspiel der verschiedenen Funktionen unseres Alltags. Viel Essen, viele Milliarden befinden sich in der Übergangszone von Einzelhandel zu Gastronomie. Betriebswirtschaftlich besehen gilt: Große Volumina machen schnellgastronomische Restaurants profitabel – nicht hohe Preise! Loyality-Programme gehören zum Marketing-Einmaleins.
Über die Top 100
Beim Ranking der 100 größten Gastronomen Deutschlands (Top 100) handelt es sich um eine exklusive Erhebung des Fachmagazins foodservice (dfv Mediengruppe, Frankfurt am Main). Kernergebnisse für 2019: 6,1 Prozent Umsatzplus bei den Top 100, gut ein Viertel kommt vom Marktführer McDonald's (Umsatz 2019 geschätzt: 3,68 Mrd. €, +5,9 %). Gestiegene Durchschnittsbons treiben das Wachstum.
In der Top 100 erhoben werden unter anderem die Netto-Food-Umsätze direkt an der Schnittstelle zum Gast sowie die Zahl der Units. Die Werte beruhen auf freiwilligen Angaben der Unternehmen oder fundierten Schätzungen. Die Exklusiv-Analyse umfasst – Anschlussliste mitgerechnet – mehr als 21.700 Betriebe mit mehr als 16,5 Mrd. Euro Nettoerlösen.





Sie möchten Aktuelles zum Thema "Top 100" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Top 100"-Dossier.
stats