Top 5 aus Top 100 (VI)

Do & Co an der Spitze der Event-Caterer

Die Kategorie Event-Catering (inkl. Messe/Sport) verzeichnete 2017 das größte Wachstum.
Pixabay
Die Kategorie Event-Catering (inkl. Messe/Sport) verzeichnete 2017 das größte Wachstum.

Die Diskontinuität ist das Merkmal der Event-, Sport- und Messe-Caterer. Das Segment führt die  Do & Co AG an. In unserer Artikel-Serie "Top 5 aus Top 100" stellen wir aus dem aktuellen foodservice Top-100-Ranking jeweils die besten Player pro Kategorie vor.

Für Abonnenten: Hier geht es zu den kompletten Top 100

Die acht Event-Caterer sind das wachstumsstärkste Segment der aktuellen foodservice Top 100 Rangliste. Insgesamt 11,6 Prozent mehr Umsatz verbuchte die Kategorie im Vergleich zum Vorjahr. Generell gilt: Wer tolle Event-Aufträge generieren will, braucht außergewöhnliche Locations – am besten exklusiv.

Angeführt werden die Event-Caterer von der österreichischen Do & Co AG, in Deutschland mit Sitz in München. Weltweit generiert das Unternehmen den größten Umsatz mit Airline-Catering, in Deutschland jedoch mit dem Event-Geschäft und Sport-Catering, inklusive der Arena One in München.

Aramark, im Kern eigentlich Gemeinschaftsgastronom, legt mit seinem Stadion- und Messe-Catering ein beeindruckendes Wachstum von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hin.

Top 5 Event-Catering

Quelle: foodservice Top 100 (Angaben der Unternehmen, Nettoumsatz in Mio. Euro; Fußnoten: *) Schätzwerte)
R.UnternehmenUmsatz '17Umsatz '16
1Do & Co AG, München 130,0*120,0*
2Aramark Holdings GmbH & Co. KG, Neu-Isenburg112,0*80,0*
3Käfer AG, Parsdorf106104
4Food Affairs GmbH (Compass Group), Eschborn7063,2
5Accente Gastronomie Service GmbH, Frankfurt/Main4341,5



Der Außer-Haus-Markt in Zahlen: Die Segmente Gastronomie, Gemeinschaftsgastronomie und Hotellerie mit Top Playern im Daten-Detail finden Sie in unserem aktuellen Jahrbuch Außer-Haus-Markt 2017/18. 

stats