Top 5 aus Top 33 (I)

Compass und Aramark im Business-Catering vorn

Die Betriebsgastronomie bei Trivago wird von der Compass-Marke Food Affairs betrieben.
Profi-tabel Resultants/Romanus Fuhrmann
Die Betriebsgastronomie bei Trivago wird von der Compass-Marke Food Affairs betrieben.

Für Contract Caterer ist der Business- + Industry-Sektor das wichtigste Segment. Im Umsatzranking der gv-praxis der 33 größten Contract Caterer steht hier – wie auch im Gesamtranking – Compass zwar ganz oben, aber die Verfolger holen auf. In unserer Serie "Top 5 aus 33" stellen wir die führenden fünf Caterer in jedem Segment vor.

Für Abonnenten: Hier geht es zu den kompletten Top 33 (E-Paper). 

Insgesamt machen Betriebsrestaurants mehr als die Hälfte (55,9 %) der Gesamtumsätze der Top 33 Contract Caterer im Jahr 2018 aus. 3.178 erfasste Verträge entfallen auf das Segment, im Schnitt erzielt jeder Vertrag 616.174 Euro. 

Compass knackt die halbe Milliarde

Dominant sind in diesem Markt ist unangefochten die Compass Gruppe (503 Mio. €) und Aramark (396 Mio. €). Erstmals erzielte der britsche Konzern mit seinen Marken Eurest und Food Affairs mehr als eine halbe Milliarde Euro Umsatz im Segment.

An der Reihenfolge der Top 5 im Businessmarkt ändert sich 2018 nichts. Auch die Abstände bleiben in ähnlichen Größenordnungen. Bis auf Dussmann liegen die prozentualen Zuwächse bei 2,9 bis 3,5 Prozent.

Seit die Gesundheit und Gesunderhaltung der Gäste mehr und mehr an Bedeutung gewinnt, legt das Business-Segment an Wertschätzung zu. Der Preis steht nicht mehr allein im Fokus, wichtige Aspekte wie Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit gewinnen an Bedeutung. Die Einstellung auf Auftraggeberseite wandelt sich.

Top 5 aus Top 33: Business and Industry

Quelle: gv-praxis Top 33 Contract Caterer, Umsatz in Mio. Euro
R.UnternehmenUmsatz '18+/- '17+/- '17 in %
1Compass 503,0*17,03,5
2Aramark 396,0*13,03,4
3Sodexo151,14,22,9
4apetito 103,12,92,9
5Dussmann 86,5*1,01,2





stats