Top 5 aus Top 33 (III)

Bei Elder Care legt Dussmann deutlich zu

Angepasste Konzepte werden in der Seniorenverpflegung immer wichtiger.
Zweiblick
Angepasste Konzepte werden in der Seniorenverpflegung immer wichtiger.

Spitzenreiter im Segment der Seniorenverpflegung bleibt Apetito, doch Zweitplatzierter Dussmann legt beträchtliches Wachstum an den Tag. In unserer Artikel-Serie "Top 5 aus Top 33" stellen wir aus dem aktuellen gv-praxis-Ranking der Contract Caterer jeweils die umsatzstärksten Unternehmen pro Kategorie vor.

Für Abonnenten: Hier geht es zu den kompletten Top 33 (E-Paper).

Die Liste der 20 Player im Seniorensegment führt Apetito an. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich um 0,6 Prozent auf 95,4 Mio. Euro. Der zweitplatzierte Dussmann verbuchte ein deutlich stärkeres Wachstum von 5,6 Prozent und kommt auf geschätzt 66 Mio. Euro Umsatz, gefolgt von Victor's mit 55,9 Mio. Euro. 

Der demographische Wandel macht den Care-Bereich automatisch zum Wachstumsmarkt: 7,7 Millionen Menschen in Deutschland sind 65 Jahre oder älter, das ist etwa jeder fünfte Bundesbürger. Schon 2030 wird es wohl jeder vierte sein, prognostizieren Experten. Besondere Herausforderung an die Gemeinschaftsgastronomie: Die Heterogenität der Zielgruppe – von autonomen, sportlich aktiven Senioren bis stark pflegebedürftigen Heimbewohnern. Klientelangepasste Lösungen sind gefragt.

Insgesamt gibt es in Deutschland 13.600 gelistete Pflegeheime mit rund 780.000 stationären Pflegeplätzen. Die Contract Caterer Top 33 kommen auf 957 Verträge, zehn weniger als im Vorjahr. Der Umsatz pro Vertrag: 437.095 Euro. Das Gesamt-Umsatzvolumen liegt bei 418,3 Mio. Euro, die Mehrerlöse bei 7,3 Mio. Euro.

Top 5 aus Top 33: Elder Care

Quelle: gv-praxis Top 33 Contract Caterer, Umsatz in Mio. Euro
R.UnternehmenUmsatz '18+/- '17+/- '17 in %
1Apetito95,40,60,6
2Dussmann 66,0*3,55,6
3Victor's 55,90,91,6
4SV34,3*0,30,9
5Klüh 27,10,20,7




stats