Top 5 aus Top 33 (IV)

Education – Apetito macht Riesensatz

Der Kostendruck im Segment Education ist hoch.
Thomas Fedra
Der Kostendruck im Segment Education ist hoch.

Den größten Sprung im Umsatzranking machte 2018 das Segment Education (Schulen/Mensen/Kita): 25,1 Prozent mehr Umsatz. Doch der Preisdruck bleibt hoch. In unserer Artikel-Serie "Top 5 aus Top 33" stellen wir aus dem aktuellen gv-praxis Top-Ranking der Contract Caterer jeweils die umsatzstärksten Unternehmen pro Kategorie vor.

Für Abonnenten: Hier geht es zu den kompletten Top 33 (E-Paper).

Der Gesamtumsatz des Segments lag im Jahr 2018 bei 205,5 Mio. Euro. Für das Plus zeichnet sich zu 80 Prozent ein Unternehmen verantwortlich: Auch dank Übernahmen erwirtschaftet Apetito hier 33 Mio. Euro mehr (gesamt: 56,1 Mio. €) als im Vorjahr, was einem prozentualen Plus von 142,9 Prozent entspricht. Der Umsatz beim Segmentführer Sodexo dagegen stagniert nahezu mit 67,0 Mio. Euro. Der Marktanteil der Caterer am Gesamtumsatz der Branche liegt bei 5,9 Prozent.

Größte Herausforderung bleibt das Niedrigpreisniveau. Oftmals schon vor Jahren ausgehandelt lässt sich mit Festpreisen von 3,25 Euro pro Mahlzeit bei gestiegenen Kosten (Lohn, Waren, Logistik) kaum Geld verdienen.

Top 5 aus Top 33: Education

Quelle: gv-praxis Top 33 Contract Caterer, Umsatz in Mio. Euro
R.UnternehmenUmsatz '18+/- '17+/- '17 in %
1Sodexo67,00,10,1
2apetito56,133,0142,9
3Hänchen12,60,21,6
4RWS 12,00,98,1
5Dussmann 11,0*2,022,2



stats