Gekko Group

Roomers München stellt sich neu auf

Hendrik Franz hat seit 1. Januar 2020 als Executive Küchenchef die Leitung für die F&B Outlets Lobby Lounge, Room Service und Bankett im Roomers in München sowie für das modern bavarian Wirtshaus Servus Heidi übernommen.
Gekko Group
Hendrik Franz hat seit 1. Januar 2020 als Executive Küchenchef die Leitung für die F&B Outlets Lobby Lounge, Room Service und Bankett im Roomers in München sowie für das modern bavarian Wirtshaus Servus Heidi übernommen.

Zum Start des Jahres wurden im Roomers in München gleich zwei neue Positionen besetzt: Hendrik Franz hat am 1. Januar 2020 als Executive Küchenchef die Leitung für die F&B Outlets Lobby Lounge, Room Service und Bankett im Roomers in München sowie für das modern bavarian Wirtshaus Servus Heidi.

Hendrik  Franz war als gelernter Koch bereits seit Oktober 2018 als Executive Sous Chef im Münchner Roomers tätig. Er startete seine Karriere mit einer Koch-Ausbildung im Restaurant Neue Zeiten in Hannover bevor er als Commis de Cuisine ins Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg wechselte.

Sterne-Gastronomie

Es folgten Stationen in der deutschen Sterne-Gastronomie wie dem Restaurant Schwarzreiter, im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München, der Villa Rothschild Kempinski in Königstein sowie dem Camers Schlossrestaurant.

Fabian Ahrendt zeichnet ab sofort als Hotel Manager für das 280 Zimmer große Hotel im Münchner Westend verantwortlich. "Mit Fabian und Hendrik haben wir zwei Kollegen mit hervorragendem Hotellerie- und Gastronomie-Fachwissen und langjähriger Erfahrung befördert, die bereits in der Vergangenheit ihre Leidenschaft und ihr großartiges Engagement für das Roomers und die Gekko Family bewiesen haben", heißt es aus dem Unternehmen.
Über Gekko Group:
Die Gekko Group mit Hauptsitz in Frankfurt am Main wurde im Jahr 2001 von Micky Rosen und Alex Urseanu gegründet. Mit seinen Konzepten hat sich das expandierende Unternehmen international einen Namen gemacht. Zum Portfolio der Gekko Group gehören in Frankfurt das als Hotelimmobilie des Jahres 2010 ausgezeichnete Design Hotel Roomers, das Bristol Hotel sowie die Design Hotels The Pure und Gerbermühle. Darüber hinaus zählen 300 möblierte Apartments, die Bristol Bar, die Gekkos Bar sowie das Restaurant Moriki in den Deutsche-Bank-Türmen zur Gekko Group. Seit 2016 expandiert das Unternehmen in Deutschland und so eröffnete im November 2016 das Roomers in Baden-Baden, im März 2017 das Provocateur in Berlin und zuletzt im Oktober 2017 das Roomers in München. Zuletzt wurden Micky Rosen und Alex Urseanu im Januar 2018 zu "Hoteliers des Jahres" durch die AHGZ und die dfv Mediengruppe ausgezeichnet.


stats