Interview Jürgen Vogl, Aramark

"Was Gäste wünschen, ist unser Angebot der Zukunft"

Aramark-Chef Jürgen Vogl wünscht sich auch als Vorsitzender der Fachabteilung Catering im Dehoga Bundesverband mehr Wertschätzung für die engagierten Menschen in der Gastronomie.
Thomas Fedra
Aramark-Chef Jürgen Vogl wünscht sich auch als Vorsitzender der Fachabteilung Catering im Dehoga Bundesverband mehr Wertschätzung für die engagierten Menschen in der Gastronomie.

Als Anbieter für Catering- und Service-Management zählt Aramark zu den führenden Dienstleistern. gv-praxis sprach mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Jürgen Vogl über Veränderungen in der Gesellschaft und innovative Lösungen.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Das Interview erschien im Juli-August-Heft der gv-praxis Jetzt im E-Paper lesen .

Alle reden von gesunder Ernährung – hat sich denn das generelle Bewusstsein für eine qualitativ gute Ernährung zum Beispiel am Arbeitsplatz verbessert?
Jürgen Vogl: Eine gesunde und nachhaltige Ernährung gehört heute zum Lifestyle. Für eine ausgewogene Ernährung engagieren wir uns seit Jahrzehnten und waren damit unserer Zeit schon immer weit voraus. Wir freuen uns, dass sich hier etwas geändert hat.

Sie greifen das Zukunftsthema Gesundheit neu auf. Nach der Menü-Linie Wellfit und dem Online-Ernährungscoach kommt mit Foodboost ein neues Konzept. Was ist die Zielrichtung?
Foodboost ist ein neues, ganzheitliches Healthstyle-Konzept, das auf die Leistungsfähigkeit durch eine gesunde Ernährung baut. Es ist wissenschaftlich fundiert, zu 100 Prozent Clean Eating und den "Boost" gibt es über alle Angebote den ganzen Tag hinweg auch digital begleitet. 

Wie kann ein Caterer den vielen individuellen Wünschen seiner Gäste gerecht werden, wenn deren Ansprüche schneller steigen als deren Zahlungsbereitschaft?
Es ist richtig, die Erwartungen sind enorm gestiegen. Wir stellen uns heute dem Vergleich mit der öffentlichen Gastronomie. Andererseits überwiegt noch die Vorstellung: Essen am Arbeitsplatz muss günstig sein. Wird jedoch ein qualitativ hochwertiges Angebot als solches erkannt, ist auch die Zahlungsbereitschaft da.

Welche Umsatz- und Marktpotenziale der Stratege noch ausmacht und wie der umsatzgrößte Stadion-Caterer in Deutschland auf Digitalisierung und Vernetzung setzt, lesen gv-praxis-Abonnenten in ihrem Juli-August-Heft oder im E-Paper. Jetzt im E-Paper lesen

Kein Abo? Jetzt drei Monate im Probe-Abo testen.

Jürgen Vogl
Der 58-Jährige übernahm 2011 den Vorsitz der Geschäftsführung bei Aramark. Zuvor war er Vice President Finance und zuletzt auch als Senior Vice President Finance & IT für Aramark verantwortlich. Vogl ist seit 22 Jahren für Aramark tätig. Er hat die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens entscheidend mitgestaltet und verantwortete die Führung wichtiger strategischer Projekte. Aramark beschäftigt in Deutschland rund 9.400 Mitarbeiter. Das Catering-Unternehmen betreut etwa 500 Kunden plus rund 4.000 Unternehmen im Geschäftsbereich Refreshment Services.



stats