Interview

Stolz auf ihrer Hände Arbeit


Tatyana Kronbichler

Food-Bloggerin Stina Spiegelberg zeigt Schülern, wie viel Spaß es macht, lecker und vegan zu kochen. Sie unterstützt damit die Aktion "Pflanzen-Power" von Proveg und BKK Provita.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Der Bericht ist im Special Ess-Klasse junior der Februar-Ausgabe der gv-praxis erschienen.

Vegan macht Schlagzeilen. Zum Beispiel wurde der Ruf nach staatlicher Regelung laut, als im vergangenen Sommer die erste vegane Kita in Frankfurt am Main eröffnete. Muss die Politik eingreifen?
Stina Spiegelberg: Ja, um die Essensqualität in Schulen zu verbessern. Immer noch fließt Geld in die Subvention der Fleischproduktion. Sinnvoller wäre es, damit pflanzliche Ernährung zu fördern.


Sie unterstützen die Aktion "Pflanzen-Power". Was ist ihr Ziel?
Wir möchten Schülern Spaß an Ernährung überhaupt vermitteln und sie an vegane Gerichte heranführen.

Wie nehmen Kinder die Aktionen auf?
Sie sind von Natur aus neugierig und offen. Am Ende sind sie stolz auf ihre Leistung.


Haben die Kids vor der Aktion schon einmal gekocht?
Wir stellen oft fest, dass Kinder keinen Bezug zu ihrer Ernährung haben. Kinder entwickeln viel Selbstbewusstsein daraus, unabhängig von Noten, gemeinsam etwas zu produzieren, was ihnen schmeckt.

Und wie läuft ein Aktionstag ab?
Wir kochen relativ einfache Kinder-Hits. Die Kinder erleben, dass man aus der blassen Masse Tofu etwas sehr Leckeres zubereiten kann – und dabei richtig Spaß hat.

Stina Spiegelberg

Stina Spiegelberg studierte Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik und arbeitete in der IT. Die Kulinarik hat ihre Kindheit in Frankreich bestimmt und ist seit jeher ihr "Herzens-Hobby". Schon als Teenager Vegetarierin, beschließt sie 2008 im Alter von 20 Jahren, konsequent vegan zu essen. Später schließt sie jegliche tierische Produkte für sich aus. Den Blog "Veganpassion" betreibt sie seit 2010. Sie schreibt Kochbücher und vermittelt veganes Kochen in Workshops. Seit 2017 unterstützt sie die Aktion "Pflanzen-Power" von Proveg und BKK Provita.

Wie kommt "Pflanzen-Power" in die Schule?
Engagierte Lehrer, Schüler oder Eltern bewerben sich über die Homepage für die kostenlose Aktion.

Das vollständige Interview lesen Abonnenten im Special Ess-Klasse junior der gv-praxis im Februar oder im E-Paper.



stats