+ Interview Tim Lowther

Warum Carl's Jr. genau jetzt nach Deutschland will

Seit 2017 ist Carl’s Jr. bereits in Spanien vertreten.
© Carl’s Jr.
Seit 2017 ist Carl’s Jr. bereits in Spanien vertreten.

Noch in diesem Jahr will die US-Marke Carl’s Jr. den ersten Schritt auf den deutschen Markt setzen. Warum gerade jetzt und wie das gelingen soll, erklärt Tim Lowther, General Manager Europa der Burger-Formel.

Noch in diesem Jahr will die US-Marke Carl’s Jr. den ersten Schritt auf den deutschen Markt setzen. Warum gerade jetzt und wie das gelingen

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats