JDE Peet's

Neuer CEO ernannt

Neuer CEO für JDE Peet's
imago images / Belga
Neuer CEO für JDE Peet's

JDE Peet's, das nach Umsatz weltweit größte reine Kaffee- und Tee-Unternehmen, hat einen neuen CEO ernannt. Fabien Simon übernimmt den Posten mit Wirkung vom 7. September 2020. Sein Sitz ist in Amsterdam. 

Simon, der seit der Börsennotierung von JDE Peet's als Director fungiert, verfügt laut Mitteilung der JAB Holdung über umfangreiche Erfahrung innerhalb des Unternehmen und Sektors. Simon sei federführend bei der Notierung von JDE Peet's an der Euronext Amsterdam Börse im Mai 2020 gewesen, wodurch 2,58 Milliarden Euro beim größten Börsengang des Jahres in Europa eingenommen wurden. Zwischen August 2014 und Januar 2019 war er CFO von Jacobs Douwe Egberts (JDE) und leitete dessen M&A-Strategie und mehrere groß angelegte Integrationen.

"Niemand kennt dieses Geschäft besser als Fabien", sagte Olivier Goudet, Vorsitzender von JDE Peet's sowie CEO & und Geschäftsführender Gesellschafter von JAB. "Fabien leitete nicht nur den erfolgreichen Börsengang von JDE Peet's, er beaufsichtigte auch die Gründung von JDE und ihre Umwandlung in ein globales Kaffee- und Tee-Kraftwerk".

Simon tritt die Nachfolge von Casey Keller an, der sich entschied, in die Vereinigten Staaten zurückzukehren, um bei seiner Familie zu sein, die aufgrund der Auswirkungen der Pandemie auf Gesundheit und Sicherheit nicht in der Lage sei, nach Amsterdam umzuziehen.

Über JDE Peet's
JDE Peet's ist die weltgrößte reine Kaffee- und Tee-Gruppe, gemessen am Umsatz und ist in mehr als 100 Industrie- und Schwellenländern vertreten mit einem Portfolio von mehr als 50 globalen, regionalen und lokalen Kaffee- und Tee-Marken. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete JDE Peet's insgesamt einen Umsatz von 6,9 Mrd. € und beschäftigte weltweit mehr als 21.000 Mitarbeiter. Das globale Portfolio umfasst Jacobs, Peet's, L'OR, Senseo, Tassimo und Ti Ora.



stats