Kolumne Michael Kuriat

Corona wird unsere Gäste verändern

Michael Kuriat, Digitalisierungsexperte und Gf. Gesellschafter der Agentur TNC Production mit Schwerpunkt auf Social Media.
Archiv
Michael Kuriat, Digitalisierungsexperte und Gf. Gesellschafter der Agentur TNC Production mit Schwerpunkt auf Social Media.

Eines wird uns allmählich klar: Wir werden auch nach der Coronakrise lange nicht zur alten, gewohnten Realität zurückkehren. Unsere Gäste verändern sich – vor allem in allgemeinen Verhaltensmustern.

Diese Kolumne erschien zunächst in der Mai-Ausgabe der foodservice. Jetzt im E-Paper lesen

An dieser Stelle offenbaren sich große Herausforderungen und gleichzeitig auch Chancen für die Unternehmer im Gastgewerbe. Die Digitalisierung erlebt in der Krise einen großen Aufschwung. Egal, ob Einkaufen, Shopping, Schule, Meetings oder Freunde treffen – alles findet online und digital statt.

Digitale Tools im Aufwind

Für uns bedeutet das, dass wir auch zukünftig in der Gastronomie davon ausgehen können und müssen, dass unsere Gäste zu 100 Prozent digitalisiert sind und digitale Services nicht nur nutzen möchten, sondern diese auch erwarten. Kontaktlose Bezahlung wird vom Gast vorausgesetzt und Services wie ‚Mobile Ordering‘ werden sich durch die gestiegene digitale Akzeptanz schnell verbreiten.

So wird zum Beispiel die Tischreservierung eine ganz neue Bedeutung bekommen: In Zeiten von eingeschränkten Kapazitäten bietet sich für den Gast die Möglichkeit, sich ohne Wartezeit einen Platz zur gewünschten Zeit zu sichern. Auf der anderen Seite bietet sich für den Gastronomen die Chance, die Auslastungen auf diesem Weg zu optimieren und gegebenenfalls auch Aufenthaltsdauern einzuschränken. Reservierungs-Tools sind hierfür unabdingbar.

Auch im Hygienemanagement kommen digitale Tools zur Anwendung, um effektiver arbeiten zu können, aber auch um sich durch Transparenz Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten. Hier benötigen wir groß gedachte Lösungen, die unsere gesamte Branche abdecken können.

Gäste-Vertrauen wieder aufbauen

Ein Schlüssel-Faktor ist außerdem das Vertrauen, das der Gast in ein Unternehmen setzt. In der nächsten Zeit kommt der Kommunikation mit dem Gast eine ganz entscheidende Bedeutung zu. Hier spielen sowohl die Kommunikation vor Ort als auch eine gut umgesetzte Social-Media-Strategie eine wichtige Rolle, um das Vertrauen der Gäste zu stärken.

Ziel ist es, eine 'neue gastronomische Normalität' zu finden, indem wir den Gast auch im gastronomischen Alltag mit in die Verantwortung nehmen. Digitale Services und Tools sowie Social Media werden dabei eine zentrale Rolle spielen.


stats