+ Kunstprojekt | Interview

"Wirte im Lockdown"

Helena Heilig beim Shooting in der Malzmühle, Köln
© Helena Heilig
Helena Heilig beim Shooting in der Malzmühle, Köln

 Der Gastro-Lockdown ist ein historisches Ereignis und wird von der Fotografin Helena Heilig festgehalten. Sie begann im April 2020 mit Journalistin Susanne Fiedler in München an der Arbeit des zeitgeschichtlichen Dokuments. Das Interesse an „Wirte im Lockdown“ stieg schnell überregional. Fotografin Helena Heilig im Gespräch über ihre Dokumentation einer Vollbremsung. Noch ist kein Ende in Sicht.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Das ganze Interview lesen Sie in der Märzausgabe der foodservice.

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats