Lufthansa / LZ-Catering GmbH

Geschäftsführer-Wechsel bei Cateringtochter

Rainer Geng ist seit Anfang Oktober in doppelter Geschäftsführungsverantwortung.
LZ-Catering
Rainer Geng ist seit Anfang Oktober in doppelter Geschäftsführungsverantwortung.

Rainer Geng (57) ist seit dem 1. Oktober 2020 hauptamtlicher Geschäftsführer der LZ-Catering GmbH in Hamburg. Er übt die Stelle in Personalunion mit der Geschäftsführung der Lufthansa Group Security Operations GmbH aus.

Rainer Geng folgt auf Ulrich Leidorf, der sich entschieden hat, die Lufthansa Group zum 30. September 2020 in den vorgezogenen Ruhestand zu verlassen. Der Diplom- und Wirtschaftsingenieur leitete die Lufthansa-Tochter seit August 2014 als Geschäftsführer. Insgesamt war Leidorf 34 Jahre im Lufthansa-Konzern tätig. Sein Nachfolger Rainer Geng ist staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt und gehört seit April 2019 zum Management der Lufthansa. Zuvor war er über 27 Jahre lang für die LSG Group tätig, zuletzt als Head of Operations Value Chain Europe. Die Cateringtochter der Airline erzielte im letzten Geschäftsjahr 25,8 Mio. Euro Nettoumsatz.
Über LZ-Catering
Die LZ-Catering GmbH mit Sitz in Hamburg zeichnet an den Standorten Hamburg, Bremen, Köln, Frankfurt, München für die Gemeinschaftsgastronomie der Deutschen Lufthansa AG verantwortlich. Rund 430 Mitarbeiter sorgen in 18 Betriebsrestaurants (inkl. externe Betriebe), 13 Bartesse Kaffeebars und einem Businessrestaurant für das leibliche Wohl von täglich mehr als 26.000 Gästen. Neben der Gemeinschaftsverpflegung zählt das Unternehmen einen umfassenden Konferenz- und Eventservice, mit Veranstaltungen für bis zu 10.000 Gäste, zu seinem Produktportfolio. Im aktuellen, exklusiven gv-praxis-Ranking der größten deutschen Eigenregiebetriebe liegt LZ-Catering auf Platz 10 mit einem Jahresumsatz 2019 von 25,8 Mio. Euro (+3,2 %).

stats