McDonald's

Deutschland-Chef Holger Beeck geht

Deutschland-Chef Holger Beeck geht zum 1. August in Ruhestand.
Thomas Fedra
Deutschland-Chef Holger Beeck geht zum 1. August in Ruhestand.

Zum 1. August dieses Jahres übernimmt Mario Federico (58), derzeit CEO von McDonald’s Italien, die Geschäfte in der Münchner Unternehmenszentrale von McDonald's Deutschland. Nach 16 Jahren im McDonald’s-Vorstand, davon acht Jahre an der Spitze als Vorstandsvorsitzender, gibt Holger Beeck die Leitung von McDonald’s Deutschland ab. Beeck war insgesamt 37 Jahre im Unternehmen.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats