Studentenwerk Osnabrück

Theo Thöle leitet die Gastronomie

Theo Thöle leitet seit Anfang März die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Osnabrück.
Privat
Theo Thöle leitet seit Anfang März die Hochschulgastronomie des Studentenwerks Osnabrück.

Theo Thöle heißt der neue Leiter der Hochschulgastronomie des Studentenwerks Osnabrück. In seiner neuen Position will er den Studierenden Wohlfühlorte mit exzellenten Dienstleistungen bieten. 

„Die bewusste Pause und ansprechende Essenskultur zwischen den Seminaren unterstützen unsere Gäste in ihrem Studienalltag.“
Theo Thöle, Leiter der Hochschulgastronomie, Studentenwerk Osnabrück
Studierende haben im Alltag wenig Zeit durchzuatmen, findet Thöle, weshalb er als Vision für 2020 die Mensen und Cafeterien so weiterentwickeln will, dass sie eine spürbare Unterstützung im studentischen Alltag darstellen.

„Wir wollen als größter Versorger in der Region auch Vorbild sein“, so der erfahrene Hochschulgastronom. Dazu zählt für ihn unter anderem der zunehmende Einsatz von Bioprodukten, regionalen und Fair-Trade-Lebensmitteln sowie Fleisch aus artgerechter Tierhaltung und Fisch aus nachhaltiger Fischerei.

Der geprüfte Küchenmeister ist mit seinem 240-köpfigen Team zuständig für das leibliche Wohl der rund 32.000 Studierenden in sechs Mensen und sechs Cafeterien in Osnabrück, Vechta und Lingen. Er begann seine Karriere im Studentenwerk 1992 als stellvertretender Küchenchef in der Mensa am Schlossgarten. Als stellvertretender Abteilungsleiter verantwortete er seit 2008 die Geschicke der Hochschulgastronomie auf Führungsebene mit.

www.studentenwerk-osnabrueck.de

stats