19. PEG-Fachtagung

Digitale Treiber in der Gesundheitswirtschaft

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung: Künstliche Intelligenz.
pixabay
Ein Schwerpunkt der Veranstaltung: Künstliche Intelligenz.

Die Entwicklung digitaler Technologien und künstlicher Intelligenz (KI) als Chance zu nutzen, ist der Denkansatz der PEG-Fachtagung im Hilton Munich Park in München. Die Private Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft im Gesundheitsmarkt lädt am 11. Oktober zum 19. Mal zum Kongress ein. Ein Fach-Forum widmet sich dem Verpflegungsmanagement.

Das Kernthema der Podiumsdiskussion lautet „Robotik in der Gesundheitsversorgung – eine Chance für unsere alternde Gesellschaft“. Den Keynote-Vortrag zum Thema hält Robotik-Pionier Professor Dr. Gerd Hirzinger. Der Direktor des Instituts für Robotik und Mechatronik am Luft- und Raumfahrt Forschungszentrum schickte bereits 1993 einen Roboter zum Mond.

Hochkaräter aus der Klinikküche

Eine Lanze für die Klinikküche bricht zum Auftakt des "Forums Verpflegungsmanagement" Wilfried Hötzer unter dem Titel: "Küche raus ins Licht!". Dem Leiter dieses PEG-Fachbereichs folgen die renommierten Krankenhausköche mit Sterne-Erfahrung Ralf Meyer und Marcus Scherer:  Die Vorträge "Besser statt Billig" und "Krankenhausküche als Marketingfaktor" zeigen den hohen Stellenwert, den eine gelungene Frische-Küche genießen kann.

Zeit für Ideen-Austausch

Reichlich Zeit zur Diskussion im Plenum bleibt vor der Mittagspause und nach dem Referat "Verpflegung in Care-Einrichtungen im Spannungsfeld von Kosten und Verantwortung" von Sternegastronom und Unternehmensberater Otto Geisel.

Managementfragen

„Wie positioniere ich mein Unternehmen und wie starte ich eine gute Beziehung?“ „Wo findet der erste Kontakt zu potenziellen Kunden und Mitarbeitenden statt?“ Unternehmerische Fragestellungen gehören ebenso zum Tagungsprogramm wie zum Beispiel das aktuelle Datenschutzrecht im Themenfeld Digitalisierung. Hier finden Interessierte das Programmheft und die Möglichkeit zur Anmeldung.
Sechs verschiedene Foren leiten Experten und Praktiker:
  • Akut
  • Verpflegungsmanagement
  • Senioren- und Pflegeeinrichtungen
  • Reha
  • Pflegekräfte
  • Digitalisierung


stats