21st European Foodservice Summit - Digital Talk #2

Gastronomie-Trends in Pandemie-Zeiten

Dr. Christopher C Muller ist Referent des zweiten Digital Summit Talk.
foodservice/Thomas Fedra
Dr. Christopher C Muller ist Referent des zweiten Digital Summit Talk.

In unserem zweiten Digital Summit Talk am 3. Dezember freuen wir uns als foodservice Europe & Middle East, gemeinsam mit dem GDI in Zürich und unseren Educational Partnern, einen weiteren hochkarätigen Referenten präsentieren zu können: Prof. Dr. Christopher C. Muller, einer der Gründer des European Foodservice Summit in Zürich und ein absoluter Experte für die professionelle Gastronomie.

Kostenfrei zum Digital Talk anmelden:
"Restaurant Trends in the Time of Pandemic – Options & Opportunities"

  • From Bird’s-Eye View to Street Level
  • Strategic and Tactical Moves for the Future
Datum: 3. Dezember 2020, 15 Uhr.
Der Talk findet in englischer Sprache statt.

Educational Partners
Arla ProNestlé ProfessionalPepsicoSalomon Foodworld

Im Vortrag wird Prof. Dr. Muller auf die großen und kleinen globalen branchenweiten Veränderungen eingehen, die sowohl Herausforderungen als auch Chancen für Gastronomen darstellen. Der Blick richtet sich auf das Jahr 2021 und die Zeit nach der Pandemie.

Schon bevor die Pandemie in zwei Wellen zuschlug, begann der Markt sich im großen Stil zu verändern. Zu keinem Zeitpunkt seit den 1950er Jahren und dem raschen Wachstum der neuen QSR/Fast Food-Bewegung wurde die Branche mit derartigen Veränderungen konfrontiert, wie sie heute stattfinden. Convenience (das Essen kommt zum Kunden) vs. Experience (der Kunde kommt zum Essen) werden zu den bestimmenden Kategorien für Foodservice.

Die verstärkte Bedeutung von Lieferdiensten erschütterte bereits die traditionelle Essensindustrie bis ins Mark, während gleichzeitig die neue und wachsende Bewegung der Ghost Kitchens entstand. Durch die zunehmende Nutzung des Drive Thru hat die Definition "Ausgehen zum Essen" eine neue Bedeutung bekommen. Der demografische Wandel hat den traditionellen Kundenstamm unerbittlich verändert, sowohl ältere als auch jüngere Kunden passen ihre Gewohnheiten an. Themen sind jetzt auch gesundes Essen, Nachhaltigkeit und Klimawandel.

Natürlich hängt Covid-19 immer noch über allem.  Die Restaurants waren als "öffentliche Wohnzimmer" wichtiger Bestandteil für so viele Menschen. Die Schließungen oder Lockdowns hatten für viele Menschen damit starken Einfluss auf die Lebensqualität.

Jetzt kostenfrei anmelden!

Ich möchte bitte keine weiteren Veranstaltungszusendungen erhalten.

stats