30. IMF

Schauplatz für Expertenrunde aus Operative und Handel

Das 30. Internationale Management-Forum für die Gemeinschaftsgastronomie findet in diesem Jahr als digitaler Trendtag statt. Am 23. Juni 2021 heißt es von 10 bis 15 Uhr: "Aufbruch Zukunft" mit hochkarätigem Input.

Im Fokus steht der Neuanfang in weiten Teilen der Branche. Eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde sorgt dabei für Aufmerksamkeit: "Was Corona in der Gemeinschaftsgastronomie anrichtet und an Chancen bietet", lautet das Motto der Diskussionsrunde, die Claudia Zilz, Redaktion gv-praxis, leiten wird. Im Mittelpunkt: die Verwerfungen im Markt und entlang der Prozesskette sowie die Kernfrage "Was bleibt, was kommt?". Spannende Fragen, die beantwortet werden. 

Eingeladen wurden für die Runde: 
  • Thorsten Greth ist seit 2017 Geschäftsführer der Klüh Catering GmbH. Er verfügt über weitreichende Expertise in der Catering-Branche und konnte im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn umfangreiche Führungserfahrung in leitenden Positionen sammeln.
  • Stefan Hanst leitet seit 2019 den Bereich Facility Management bei der ING in Deutschland. Zuvor war er u.a. für die Einführung von neuen Arbeitsplatzkonzepten sowie für die räumliche Umsetzung der agilen Transformation der Bank verantwortlich.
  • Hans-Gerd Janssen, langjähriger Geschäftsführer von Chefs Culinar. Er gilt als ausgewiesener Experte für die Handels- und Außer-Haus-Markt-Landschaft und ist auch Vorstand im Institute of Culinary Art (ICA).
  • Nils Potthast ist Chef der Volkswagen Gastronomie. Er gilt als absoluter Profi und exzellenter Gastronomiefachmann. Potthast hat die Ausbildung in renommierten Hamburger Hotels genossen und sich später als selbstständiger Gastronom zwei Sterne im Landhaus Ville erkocht. 

Finaler Dreiklang

Das Finale bestreiten drei Referenten: Womit muss das Küchenmanagement in Zukunft rechnen? Expertin Katleen Haefele, Pro Veg, wird sich mit dem Plant-based-Boom befassen. Wie wir den pflanzlichen Wandel erfolgreich meistern, lautet ihr Thema. Sie analysiert Trends, Marktentwicklung, Potenziale und gibt einen Ausblick. An Praxisbeispielen zeigt sie, wie sich die Branche positioniert. Über personalisierte Ernährungskonzepte referiert anschließend Dr. Simone Frey, Gründerin des Expertennetzwerks Nutriton Hub. Sie wird prüfen, ob sich Chancen für die Branche ergeben, wo und welche. Finaler Speaker ist der Fachjournalist Dr. Robert Nehring. Sein Mega-Thema: Die Zukunft neuer Arbeitswelten und wie wir zukünftig arbeiten werden. Er analysiert die Trends aus verschiedenen Perspektiven und wirft auch einen Blick auf die Chancen für die Vending-Branche, deren Lösungen sich mehr und mehr als Alternative anbieten. Gegen 15 Uhr wird das 30. IMF enden. Hier geht's zum Ticket
stats