Jan Knikker

37. Int. Foodservice-Forum, HH – Architecture!

Serie – 7: Jan Knikker ist Partner beim Niederländischen Architektenbüro MVRDV, das mit mehr als 200 Mitarbeitern weltweit in Sachen Architektur und Städtebau aktiv ist. Bekannt wurde das Büro mit der Rotterdamer Markthalle, dem Rockmuseum in Roskilde, einer ballförmigen Bibliothek in China sowie einem gläsernen Bauernhof in den Niederlanden. In Deutschland aktuell an Projekten in München, Mainz, Mannheim, Hannover, Hamburg und Kiel.

Knikker – geboren 1972 – leitet die Abteilung Strategy & Communication. MVRDV gilt als ein ausgesprochen innovatives Büro mit Aufgaben im kompletten Spektrum von Privathaus bis Regionen-Planung. Jan Knikker vertritt dieses Unternehmen. Er gibt weltweit Lesungen und ist verantwortlich für verschiedene Publikationen. Er schreibt Artikel und organisiert Ausstellungen. Vor MVRDV war Jan als Pressechef beim weltberühmten Niederländischen Architekten Rem Koolhaas tätig sowie als Journalist und Chefredakteur einer Designzeitschrift kommunikativ gestaltend.

Beim 37. Internationalen Foodservice-Forum (Hamburg) am Vortag der Internorga, also am 8. März 2018, ist Jan Knikker mit folgendem Thema on Stage:

Architecture for New Ways of Eating, Shopping, Living
  • How to Reinvent Urban Life
  • Benchmark Examples in Europe and worldwide


Ja, Gastronomie soll die Städte wieder lebenswert machen. Sie bekommt einen komplett neuen Stellenwert im öffentlichen Raum. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen Europa, Asien & Amerika.

Hier das Programm zum Downloaden
Booking über: www.internorga.com/foodservice

Die Veranstaltung kostet 565 € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 305 €). Frühbucherpreise bis 17.02.2018: 545 € bzw. 295 €. (Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.)

Archiv


Das Forum ist Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Seit Jahren zählt die Veranstaltung 2.000+ Teilnehmer – von Azubi bis Aufsichtsrat. Veranstalter sind die Hamburg Messe sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Das Programm des 37. Forums trägt den Arbeitstitel:
Vorwärts denken – Vorsprung gestalten!
Insgesamt gehen zehn Personen auf die Bühne.

Der Kongress findet zum zweiten Mal im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt statt
(CCH-Umbau).

Sabine Hübner, Düsseldorf (Serie – 1). www.sabinehuebner.de
Christian Hamerle, Berlin (Serie – 2). www.datakitchen.berlin
Prof. Wolfgang Henseler, Offenbach a. M. (Serie – 3). www.sensoryminds.com
Stavroula Ekoutsidou, Hofheim-Wallau (Serie – 4). www.ikea.de
Max Kochen, Berlin (Serie – 5).www.beetsandroots.de

Mirko Silz, München (Serie – 6). www.losteria.de

Unsere Partner auf der F&B-Mall (hier klicken!):

Archiv


www.internorga.com
www.cafe-future.net
www.mvrdv.com



stats