Stavroula Ekoutsidou

37. Int. Foodservice-Forum, HH – Ikea & Food!

Archiv

Serie – 4: Stavroula Ekoutsidou. Sie ist seit 2010 als Ikea Food Country Managerin für die Foodservice-Sparte des Konzerns in Deutschland verantwortlich. Ein Business (Restaurants, Mitarbeiter-Gastronomie, Bistro Schwedenshop) der Größenordnung von 230 Mio. €, das in den letzten fünf Jahren auf bestehenden Flächen über 20 Prozent gewachsen ist. Dazu muss man auch wissen, dass Deutschland für die Schweden weltweit den wichtigsten Ländermarkt darstellt.

Im jüngsten Geschäftsjahr gingen zwei neue Einrichtungshäuser ans Netz, 2016 und 2017 wurden die gut 50 Häuser hierzulande in Sachen Essen & Trinken einem gründlichen Relaunch unterzogen.

Roula, so die Kurzform ihres Vornamens, ist Deutsch-Griechin, im schwäbischen Esslingen geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur folgte eine Ausbildung bei Metro C&C als Groß- und Außenhandelskauffrau. Sie kletterte auf der Karriereleiter schnell zur Stellvertretenden Filialleiterin hoch. Aus Leidenschaft fürs Wohndesign wechselte Roula 2007 die Branche und übernahm die Filialleitung des Ikea-Möbelhauses in Sindelfingen. Nach drei Jahren dann trat sie ihre heutige Aufgabe in der D-Zentrale in Hofheim-Wallau an.

Stavroula Ekoutsidou geht in Hamburg beim 37. Internationalen Foodservice-Forum am
8. März 2018, also am Vortag der Internorga, mit folgendem Thema auf die Bühne:

Food – für Ikea ein strategischer Erfolgsfaktor
  • Kundenmagnete mit System: Wie etabliert attraktiv bleiben?
  • Nachhaltigkeit: neuer weltweiter Benchmark-Store in Düsseldorf-Kaarst
Die Managerin lebt mit ihrer Familie in Wiesbaden, ist süchtig nach dunkler Schokolade, würde gerne Geige spielen lernen und reist im Sommer am liebsten zu den griechischen Inseln. „Dieses Zusammenspiel von Meer und Licht raubt mir jedes Mal den Atem.“ Ihr meist genutztes Kochbuch? 'Die echte italienische Küche'!

Zu ihren jüngsten Erfolgsangeboten gehört das Hotdog-Party-Paket mit allen Zutaten für
32 nordische Würstchen zum Sensationspreis von 19,95 €.

Hier das Programm zum Downloaden: 37_Int_Foodservice_Forum_Programm_2018.pdf
Booking über: www.internorga.com/foodservice

Die Veranstaltung kostet 565 € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 305 €). Frühbucherpreise bis 17.02.2018: 545 € bzw. 295 €. (Alle Preise zzgl. 19 % MwSt.)

Archiv

Das Forum ist Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Seit Jahren zählt die Veranstaltung 2.000+ Teilnehmer – von Azubi bis Aufsichtsrat. Veranstalter sind die Hamburg Messe sowie die Wirtschaftsfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Das Programm des 37. Forums trägt den Arbeitstitel:
Vorwärts denken – Vorsprung gestalten!
Insgesamt gehen zehn Personen auf die Bühne.

Der Kongress findet zum zweiten Mal im Mehr! Theater am Hamburger Großmarkt statt
(CCH-Umbau).

Sabine Hübner, Düsseldorf (Serie – 1). www.sabinehuebner.de
Christian Hamerle, Berlin (Serie – 2). www.datakitchen.berlin
Prof. Wolfgang Henseler, Offenbach a. M. (Serie – 3). www.sensoryminds.com

Unsere Partner auf der F&B-Mall (hier klicken!):

Archiv

www.internorga.com
www.cafe-future.net
www.ikea.de

stats