Forum Schulcatering

Margit Bölts über Erfolgsfaktoren bei Veggie-Speisen

Auf der Bühne: Prof. Dr. Margit Bölts.
Archiv
Auf der Bühne: Prof. Dr. Margit Bölts.

Veggie-Speisen lassen in Schulen häufig zu wünschen übrig. Worauf es dabei ankommt, verrät Prof. Dr. Margit Bölts auf dem 8. Internorga-Forum Schulcatering am 13. März 2018 in Hamburg. Sie zeigt, wie Caterer und Co. fleischlose Menülinien erfolgreich an den Start bringen. Programm: www.internorga.com/sc


Prof. Dr. Margit Bölts leitet seit 2001 das Referat Gemeinschaftsverpflegung und Qualitätssicherung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Seit 2008 lehrt sie an der Fachhochschule Osnabrück das Fach Außer-Haus-Verpflegung. Zudem hat die studierte Oecotrophologin seit vergangenem Jahr eine Gastprofessur für Culinary Arts und Food Management in Freiburg inne.
 

Forum Schulcatering mit Hirnforscher Henning Beck


Neben Prof. Dr. Margit erwarten die Teilnehmer sechs weitere Referenten auf dem 8.Internorga-Forum Schulcatering in Hamburg. Themen und Redner sind:
  • Schulessen auf dem Prüfstand – Woran hakt es?
    Ein Jahr Kontrollstelle Schulessen in Berlin
    Referentin: Petra Hottenroth, Kontrollstelle Schulessen Berlin
  • Veggie-Speisen für Kita und Schule
    So schmeckt’s: Erfahrungen einer rein vegetarischen Mensa
    Referentin: Diana Röllig, Freie Waldorfschule Kreuzberg, Berlin
  • Mit attraktiven Snacks den Umsatz ankurbeln
    Beispiel für ein ganzheitliches Mensakonzept
    Referentin: Carola Petrone, Il Cielo, München
  • Schüler zum gesunden Genuss stupsen – Was funktioniert, was floppt?
    Ergebnisse einer Feldstudie in Schul- und Uni-Mensa
    Referentin: Barbara Berger, Kompetenzzentrum für Ernährung – Kern, Freising
  • Lernst du noch, oder verstehst du schon?
    Der Weg des Wissens zu den Nervenzellen
    Referent: Dr. Henning Beck, Hirnforscher, Autor und Deutscher Meister Science Slam
Veranstalter des 8. Internorga-Forum Schulcatering sind die Hamburg Messe und Congress sowie die gv-praxis. Kooperationspartner ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro und enthält Mittagssnack, Tagungsunterlagen sowie eine 2-Tages-Karte für die Internorga, der größten Gastronomiemesse Europas. Anmeldung unter:

www.internorga.com/sc



stats