Bayern

Foodtruck mit besonderer Mission

Auftaktveranstaltung mit Ministerin Kaniber und Lars Mrasek liegt bei.
StMELF
Auftaktveranstaltung mit Ministerin Kaniber und Lars Mrasek liegt bei.

Ab August wird ein eigener Food Truck des Ernährungs- und Landwirtschafts-Ministeriums in Bayern unterwegs sein – mit einer besonderen Mission: „El Cheffes Bayern Truck“ soll vor allem einem jungen Publikum beste regionale Qualitätsprodukte schmackhaft machen.

In der mobilen Küche werden Burger in verschiedenen Variationen und Grilled Cheese Sandwiches mit wechselnden Beilagen zubereitet. Premiumqualität ist garantiert. Die Zutaten stammen aus den Programmen für Qualitäts- und Herkunftssicherung „Bayerisches Bio-Siegel“ und „Geprüfte Qualität Bayern“. Als Zugabe gibt es appetitanregende Informationen zu heimischen Premium-Produkten.

Neue Wege

„Mit dem Food Truck gehen wir einen neuen Weg, um bei den Jüngeren ein Bewusstsein für unsere hochwertigen bayerischen Lebensmittel zu wecken. So kommen sie auf den Geschmack und lernen, die guten Produkte unserer Bauern zu schätzen“, sagte Ernährungsministerin Michaela Kaniber bei der Vorstellung der mobilen Küche. Betreiber des Trucks ist der Streetfood-erfahrene Lars Mrasek. Bei der Auftaktveranstaltung wurden ihm die Zertifizierungsurkunden zur Nutzung der beiden Siegel übergeben. Die Mitarbeiter des Ministeriums waren die ersten, die sich von „El Cheffes“ Kochkünsten überzeugen konnten.

In Zukunft wird der mit weiß-blauen Löwen verzierte Truck an wechselnden Standorten - sowohl bei Veranstaltungen des Ministeriums als auch auf externen Festivals – als Werbeträger für heimische Produkte auftauchen. Über Standorte und Angebote des Food Trucks wird auf einer eigenen Homepage und in den Sozialen Medien kontinuierlich informiert.



stats