Bayern/StMELF

Mehr wissen über Ernährung und Gesundheit

Die 6. Bayerischen Ernährungstage laden bayernweit zu Veranstaltungen ein.
KErn
Die 6. Bayerischen Ernährungstage laden bayernweit zu Veranstaltungen ein.

Bewusste Ernährung, Gesundheit und aktuelle wissenschaftlich gesicherte Informationen stehen im Mittelpunkt der landesweiten 6. Bayerischen Ernährungstage unter dem Motto "Richtig gut essen". Im Zwei-Jahres-Rhythmus bringen sie im Sommer Akteure im Bereich Ernährung zusammen. Aktionen sollen die Öffentlichkeit anziehen und informieren.

Den Auftakt macht das Symposium am 27. Juni im Münchener Veranstaltungssaal des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) mit dem Thema "Digitalisierung". Als Veranstalter bringt das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) Multiplikatoren aus den Bereichen Politik, Behörden, Ernährungswirtschaft und Wissenschaft sowie aus der Ernährungsbildung und Gemeinschaftsverpflegung zusammen. Verhandelt werden praxisbezogene Fragen, die viele Bürger interessieren: Wie beeinflussen digitale Trends unseren Alltag? Welche gesellschaftlichen Veränderungen ergeben sich daraus? Können Apps die Lebensmittelproduktion vereinfachen und das Ernährungsverhalten verbessern? Welche Aufgaben hat das Personal in der digitalisierten Großküche von morgen und wie verändert sich dadurch die Team-Kommunikation? Für das Symposium werden von VDOE, VDD, DGE und VFED sechs Fortbildungspunkte vergeben.

Zudem organisiert das KErn den Erlebnistag der Ernährung. Unter dem Motto "Richtig gut essen – Digital ist real" findet am 29. Juni von 10 bis 18 Uhr der "digitale Marktplatz der Ernährung" im Schmuckhof des Staatsministeriums statt. Gemeinsam mit den 47 Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einschließlich der acht Fachzentren für Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung folgen bayernweit nützliche Angebote und Events zum Themenschwerpunkt.


Das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) koordiniert und steuert die Aktivitäten im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und bietet dem Thema Ernährung eine bayernweite Interaktions- und Kommunikationsplattform.

Symposium 6. Bayerische Ernährungstage
  • 27. Juni 2019, Veranstaltungssaal des StMELF
  • 130 Euro, Studierende nehmen kostenlos teil (begrenzt auf 30 Plätze)
  • die Anmeldung ist bis zum 27. Juni möglich
  • Die Preise beinhalten Symposiumsunterlagen, Mittagessen, Snacks und Tagungsgetränke
  • für das Symposium werden von VDOE, VDD, DGE und VFED 6 Fortbildungspunkte vergeben.

Programm und Anmeldung





stats