Betriebliche Gesundheitsförderung

Netzwerk für mehr Einfluss und Austausch gegründet

Impulsgebend: Die engagierten Teilnehmer bei der Gründung des jungen VDOE-Fachnetzwerks Betriebliche Gesundheitsförderung in Bonn.
VDOE
Impulsgebend: Die engagierten Teilnehmer bei der Gründung des jungen VDOE-Fachnetzwerks Betriebliche Gesundheitsförderung in Bonn.

Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) steckt voller Chancen, findet der Berufsverband der Oecotrohpologen (VDOE). Um hier die Karrierechancen zu verbessern, hat er das BGF-Netzwerk gegründet. Zum zweitägigen Gründungstreffen kamen Ende Mai 40 Teilnehmer nach Bonn.

Analysieren, planen, Strategien entwickeln und Ziele setzen: Zukünftig werden Experten aus Ernährungswissenschaft und Wirtschaft das BGF-Netzwerk gestalten und für ihr berufliches Weiterkommen nutzen können.
„Wir Oecotrophologen sind wichtige Akteure auf diesem Spielfeld!“
Almut Feller, Sprecherin, VDOE-Beirat, stellv. Leiterin Arbeitskreis BGF

Fachlich vernetzen – persönlich profitieren

Das BGF-Netzwerk soll eine Plattform sein, um Erfahrungen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und sein Wissen im Austausch zu erweitern – als gegenseitige Unterstützung auf dem Karriereweg. Neben jährlichen Netzwerktreffen sind alle Mitglieder über einen Experten-E-Mail-Verteiler vernetzt. Hier werden knifflige Fachfragen beantwortet und kollegialer Rat eingeholt. Auch Stellenangebote oder freiberufliche Projekte werden hier angeboten. Daneben profitieren Mitglieder von den bereits bestehenden Fachnetzwerken zu den Themengebieten Adipositas, Ernährungsberatung/Klinik, Diabetes, Außer-Haus-Verpflegung, Qualitätsmanagement/-sicherung, Bildung und Public Relations.

Viel Elan beim Kick-off

Betriebliche Gesundheitsförderung ist mehr als der Wasserspender oder ein Obstkorb am Arbeitsplatz, darüber waren sich die Teilnehmer des Kick Off-Meetings "Betriebliche Gesundheitsförderung" am 24. und 25. Mai in Bonn einig. "Worin liegen also die Herausforderungen und Chancen von BGF?" Hanna-Kathrin Kraaibeeks Impulsvortrag zeigte die Brisanz des Themas. Die Diplom-Oecotrophologin ist Geschäftsführerin der Kraaibeek GmbH.

Rund 20 Mitglieder umfasst die junge Plattform bereits, Tendenz steigend. Als Initiatorinnen des Gründungstreffens brachten VDOE-Beiratssprecherin Almut Feller und Prof. Dr. Anne Flothow mit ihren Expertisen zusätzlichen Input ein. Die Fachfrau für Gesundheitspsychologie und Gesundheitspädagogik der HAW Hamburg leitet den Arbeitskreis BGF.

stats