"Hamburgs Beste Arbeitgeber 2019"

Drei Block-Betriebe ausgezeichnet


Die Freude ist groß: Vertreter der Block Gruppe mit ihrer Auszeichnung "Hamburgs Beste Arbeitgeber".
Block Gruppe
Die Freude ist groß: Vertreter der Block Gruppe mit ihrer Auszeichnung "Hamburgs Beste Arbeitgeber".

Wie jedes Jahr kürten Prof. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung gemeinsam mit Medienpartnern "Hamburgs Beste Arbeitgeber 2019". Gleich drei Unternehmen der Block Gruppe wurden mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet.

Block House, Jim Block und das Grand Elysée Hamburg erreichten erneut die höchste Kategorie. Bereits zum neunten Mal, davon zum siebten Mal in Folge erhielten die Block House Restaurantbetriebe die Auszeichnung, zum siebten Mal insgesamt nahmen die Jim Block Restaurantbetriebe teil. Das Grand Elysée Hamburg freute sich zum vierten Mal über die Auszeichnung als Fünf-Sterne-Arbeitgeber.

Mitarbeiterzufriedenheit als Erfolgsgarant

Im Rahmen des Festakts im Völkerkundemuseum nahmen Kristin Putzke, Geschäftsführerin Jim Block, Sascha Leckscheid, Bereichsleiter Jim Block, André Vedovelli, Hoteldirektor Grand Elysée Hamburg, Mareike Walther, Personalleiterin Grand Elysée Hamburg, und Sarah Pesditschek gemeinsam mit Björn Hiller, beide Betriebsleiter Block House, die Auszeichnungen entgegen.

Stephan von Bülow, Vorsitzender der Geschäftsführung der Block Gruppe, freut sich angesichts der erneuten dreifachen Auszeichnungen: "Wir arbeiten jedes Jahr gemeinsam sehr intensiv daran, dass sich unsere Mitarbeiter mit unserem Unternehmen identifizieren und alle an einem Strang ziehen. Die Zufriedenheit der Mitarbeiter und die Verfolgung gemeinsamer Ziele sind die Garanten für betrieblichen Erfolg. Daher erfüllt es uns mit Stolz, dass wir erneut als 5-Sterne-Arbeitgeber ausgezeichnet wurden."

Manager und Mitarbeiter umfassend befragt

Im Rahmen des Wettbewerbs "Hamburgs Beste Arbeitgeber" wurden sowohl die Manager als auch die Mitarbeiter der teilnehmenden Unternehmen befragt. Das Ziel des Wettbewerbs: Die Unternehmen sollen erfahren, wo ihre Stärken und Schwächen im Kampf um die begehrten Fachkräfte liegen. Für Bewerber wird ersichtlich, welches Unternehmen die besten Arbeitsbedingungen bietet. Das Gütesiegel steht für hervorragende Personalarbeit, Unternehmenskultur und fachliche Qualität.
Über die Block Gruppe
Die Block House Restaurantbetriebe AG betreibt 51 Steakrestaurants, davon 41 in Deutschland und 10 Franchiseunternehmen im europäischen Ausland. Jim Block, das Premium-Burger-Restaurant auf Wachstumskurs, unterhält derzeit neun Standorte in Hamburg, einen Standort in Hannover sowie zwei Standorte in Berlin. Das Grand Elysée Hamburg ist das größte Fünf-Sterne-Privathotel Deutschlands. In Deutschland lag der Gastro-Umsatz der Gruppe im Jahr 2017 bei 172,4 Mio. Euro (Quelle: foodservice Top 100).

Die Block Gruppe bietet ihren Mitarbeitern umfangreiche Sozialleistungen, die Möglichkeit sich in Entscheidungsprozesse mit einzubringen, übertarifliche Löhne und Weiterbildungsmöglichkeiten. Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern, beschäftigt die Block Gruppe seit 2018 eine Referentin Beruf und Familie.



stats