Buchtipp: Ein Koch packt aus

Wider die 'schwachsinnigen Ernährungstrends'

riva Verlag

Clean Eating, Paläo, Detox, GAPS-Diät, gluten- und zuckerfrei - Koch Anthony Warner reicht es mit der quasi-religiösen Überhöhung unseres Essverhaltens zum individuellen Lifestyle-Thema. Deshalb hat er ein Buch geschrieben, das mit vielen verbreiteten Ernährungsmythen aufräumt, Irrtümer entlarvt und auf humorvolle Art erklärt, warum Modeerscheinungen in Bezug auf das Essen teilweise sogar gefährlich sein können. 

'Ein Koch packt aus. Schwachsinnige Ernährungstrends, wie wir ihnen entkommen und wieder sorgenfrei essen können', lautet der provokante Titel des Buchs von Koch Anthony Warner, das in der englischen Originalausgabe unter dem Namen seines Blogs 'The Angry Chef' publiziert wurde. Lässt ahnen: Warner ist ganz schön wütend darüber, wie - seiner Meinung nach - pseudowissenschaftliche Ansichten das Essverhalten der Menschen im 21. Jahrhundert beeinflussen und zum Schlechteren verändern. Dabei liefert der Koch und studierte Biologe keine Patentrezepte für nachhaltiges Abnehmen oder einfache Lösungen für die ultimativen gesundheitsfördernden Lebensmittel.

„Gesundheitsblogger sind eigentlich Cyborgs, die in einem geheimen unterirdischen Bunker geschaffen werden, gesponsert durch die Leute von 'Big Avocado'.“
Anthony Warner
Vielmehr begibt sich Warner "in diesen Kaninchenbau befremdlicher Pseudowissenschaft, willkürlicher Zurückweisung moderner Erkenntnisse und gefährlichen Blödsinns, die nun die Diskussionen um Essen und Gesundheit dominieren." Die Gesundheits- und Wellness-Lobby habe darin das Ruder übernommen und dränge die Meinungen von Ernährungswissenschaftlern, Diät-Fachleuten und Gesundheitsämtern an den Rand, beklagt der Autor. Zudem würden die Trends stetig beliebiger, die Ernährungstipps "schlecht qualifizierter und verantwortungsloser Idioten" immer extremer. 

Über den Autor
Anthony Warner ist professioneller Koch mit langjähriger Erfahrung. Als Autor des Blogs 'Angry-chef.com' befasst er sich damit, Trends und verbreitete Mythen rund um das Thema Ernährung aufzudecken. Vor seiner Karriere als Koch studierte er Biochemie an der Manchester University.
Dem stellt Warner eine gute 300 Seiten lange Analyse gegenüber, die vom glutenfreien Essen über Detox-Diäten, basische Ernährung bis hin zu Zuckerverzicht, Paläo und Antioxidantien zahlreiche moderne Food-Trends auf den Prüfstand stellt und widerlegt. Abschließend erhält der Leser noch einiges Rüstzeug an die Hand, um für Diskussionen mit Ernährungsaposteln gewappnet zu sein ("Sie werden versuchen, Ihnen Detox zu verkaufen...") sowie einen  Ratgeber, welchen Experten man in puncto Ernährung wirklich Glauben schenken sollte, nämlich denen, die ihre Qualifikation durch eine Ausbildung im staatlich geprüften Gesundheitswesen erlangt haben (z.B. Diätiker), und wem lieber nicht (allen anderen).
Ein Koch packt aus
'Schwachsinnige Ernährungstrends, wie wir ihnen entkommen und wieder sorgenfrei essen können', Anthony Warner, Paperback, 350 S. riva Verlag, München.


stats