Chicco di Caffè

"Wir wollen Top-Arbeitgeber werden"

Gründer und Geschäftsführer Ralf Meyer gründete 2003 das Unternehmen.
Chicco di Caffè
Gründer und Geschäftsführer Ralf Meyer gründete 2003 das Unternehmen.

Wie findet man passendes Personal? Und ist ein Mindestlohn von 12 Euro eine Hürde? Ein Gespräch mit Ralf Meyer, Geschäftsführer von Chicco di Caffè. Das Münchner Unternehmen ist der deutsche Marktführer, wenn es um hochwertige Kaffeebars in der Gemeinschaftsgastronomie geht.

Wie begegnen Sie dem Personalmangel?
Ralf Meyer: Unser Ziel ist es, uns als Arbeitgeber interessanter zu mac

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Extra, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats