Compass Group

Neue Coa-Gerichte in Eurest-Betriebsrestaurants


Das Gericht „Mr. Teriyaki“ besteht aus Entenbrust, asiatischem Gemüse, Soja-Honig-Sauce und Jasmin-Duftreis.
Compass Group Deutschland GmbH
Das Gericht „Mr. Teriyaki“ besteht aus Entenbrust, asiatischem Gemüse, Soja-Honig-Sauce und Jasmin-Duftreis.

Das Catering-Unternehmen Compass Group serviert in Kooperation mit der Restaurantmarke Coa drei neue Gerichte in den teilnehmenden Eurest-Betriebsrestaurants. Ab sofort stehen „Go Low“, „Mr. Teriyaki“ und „Fried Sunrice“ als neue Rezepturen auf dem Speiseplan.

Das Gericht „Go Low“ soll Gäste ansprechen, die besonderen Wert auf Fitness und leichte Ernährung legen: In Kokos gebratener Blumenkohl ersetzt den Reis und sorgt so für weniger Kohlehydrate, Babyspinat kombiniert mit Hähnchen, Chili und Cashew-Nüssen runden das Ganze ab. „Mr. Teriyaki“ besteht aus Entenbrust, asiatischem Gemüse, Soja-Honig-Sauce und Jasmin-Duftreis. Das dritte Gericht, „Fried Sunrice“, kommt mit gebratenem Reis,  Gewürzen, Gemüse und einem Spiegelei obendrauf daher.


Seit über acht Jahren kooperiert die Compass Group mit Coa. „Die positive Resonanz ist groß“, so Alexander von Bienenstamm, Gründer und Geschäftsführer von Coa. „Mit Compass können wir auch Gästen die Vorzüge der modernen, asiatisch inspirierten Küche nahebringen, die keines unserer Coa-Restaurants in ihrer Nähe haben.“



stats