Dehoga

Deutschland sucht den Super-Azubi

So sehen Sieger aus - die Gewinner von 2017: Arnd Cordes, Le Buffet (M.), der zweitplatzierte Marvin Woidt, Aposto (r.) und drittplatzierte Phil Hartmann, Volkswagen.
Dehoga
So sehen Sieger aus - die Gewinner von 2017: Arnd Cordes, Le Buffet (M.), der zweitplatzierte Marvin Woidt, Aposto (r.) und drittplatzierte Phil Hartmann, Volkswagen.

Beim 28. Forum Systemgastronomie ist erneut der Nachwuchs gefragt: Der Nationale Azubi-Award Systemgastronomie wird zum 17. Mal verliehen.

Vom 22. bis 23. September 2018 kommen die besten Auszubildenden der Systemgastronomie Deutschlands im Oberstufenzentrum Gastgewerbe in Berlin-Weißensee zusammen, um unter Wettbewerbsbedingungen zu präsentieren, was sie in den Bereichen Personalwirtschaft, Marketing oder Controlling gelernt haben. Dazu müssen sie ihr Wissen über Speisen, Getränke, Küchen-Organisation und Service unter Beweis stellen. Die drei Gewinner werden am Montag, 24. September 2018, prämiert.

„Der Wettbewerb verlangt Spitzenleistungen und ist eine spannende Herausforderung für die Azubis“, sagt Thomas Hirschberger, Vorsitzender der Systemgastronomie im Dehoga Bundesverband. Der Wettbewerb soll die angehenden Fachleute sowie die Ausbildungsunternehmen ins Rampenlicht stellen.

Qualität und Vielseitigkeit

„Der Azubi-Award bildet die Qualität und Vielseitigkeit der Ausbildung ab. Er ist ein wichtiges Instrument, um für die Ausbildung in der Gastronomie zu werben. Denn Aufmerksamkeit und Anerkennung sind entscheidend, wenn unsere Branche im Wettbewerb um den Nachwuchs punkten will“, ist Thomas Hirschberger überzeugt.

Siegerehrung

Die Siegerehrung zum 17. Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie findet am Montag, den 24. September 2018, im Rahmen des Forums Systemgastronomie im Tipi am Kanzleramt statt. Über 400 Branchenkenner, Macher und Entscheider aus ganz Deutschland werden erwartet.

stats