Digitalisierung

Gastgewerbe macht Fortschritte

Laut "Digitalisierungsindex Mittelstand 2018" ist das Gastgewerbe noch spürbar weniger digitalisiert als der Durchschnitt aller Branchen.
pixabay.com
Laut "Digitalisierungsindex Mittelstand 2018" ist das Gastgewerbe noch spürbar weniger digitalisiert als der Durchschnitt aller Branchen.

Besser aber immer noch unter Durchschnitt. Diesen Status quo der Digitalisierung im Gastgewerbe stellt der "Digitalisierungsindex Mittelstand 2018" fest. Die Benchmark-Studie hat das auf IT-Themen spezialisierte Marktforschungsinstitut Techconsult zum dritten Mal im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt.

Um vier auf 53 Punkte hat sich die Gastronomie in Sachen Digitales seit der letzten Erhebung verbessert. 36 Prozent der Unternehmen haben gemäß der Studie die digitale Transformation in ihrer Geschäftsstrategie verankert. Der Gesamtdurchschnitt aller Branchen liege aber bei 45 Prozent, so die Techconsult-Zahlen.

Kundendialog im Fokus

Ein Digitalisierungs-Schwerpunkt ist das Thema Kundenbeziehungen. Professionelle Custumer-Relationship-Managementsysteme (CRM) werden genutzt, um individueller zu betreuen und eine langfristige Kundenbindung zu fördern. 45 Prozent der Betriebe pflegen mittlerweile Kanäle in den sozialen Netzwerken für Akquise und den kontinuierlichen Dialog. Etwa die Hälfte der Befragten (51 %) betreibt einen eigenen Webauftritt, aber nur 45 Prozent sind auch für mobile Endgeräte optimiert. Wichtig sei den Unternehmern insgesamt, dass ihre Mitarbeiter gut mit digitalen Geräten und Anwendungen umgehen können (67 %) und die Bestimmungen des Datenschutzes kennen (64 %).

Kosten-Nutzen-Verhältnis verbessert

Über ein Drittel (36 %) der Unternehmen mit digitalisierten Prozessen profitierten bereits davon, das heißt, der Nutzen übersteige die Kosten, so die Studie weiter. Bei einem weiteren guten Drittel (37 %) hielten sich Kosten und Nutzen in etwa die Waage. Bei den sogenannten Digital Leaders (bis zu 92 Punkte im Index) seien 87 Prozent mit ihrem Umsatz zufrieden.

Neben den Ergebnissen der Studie für alle Branchen stellt die Telekom auf ihrer Webseite auch einen kostenlosen Online-Test zur Verfügung. Damit können Betriebe ermitteln, wie gut sie in punkto Digitalisierung aufgestellt sind.

Unter www.digitalisierungsindex.de können Unternehmen testen, wo sie in punkto Digitalisierung stehen.
Deutsche Telekom
Unter www.digitalisierungsindex.de können Unternehmen testen, wo sie in punkto Digitalisierung stehen.


stats