Dynamic Pricing

Samstags mit Aufschlag, montags mit Rabatt

Zu Peak-Zeiten wird das Essen teurer
© adobe-stock - SurfupVector
Zu Peak-Zeiten wird das Essen teurer

Eine Nachfrage-gesteuerte Preispolitik, Dynamic Pricing, ist in anderen Branchen – wie der Hotellerie und Luftfahrt – längst gang und gäbe. Auch die Gastronomie kann vom sogenannten Yield Management profitieren.

Dieser Text ist ein Exzerpt. Den kompletten Artikel lesen Sie in der Maiausgabe der foodservice.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats