+ Enchilada Mainz | 2G-plus-Lehrstück

So ist wirtschaftliches Arbeiten möglich

In Rheinland-Pfalz gilt die 2G-plus-Regel bereits seit dem 4. Dezember 2021. Die Mainzer Enchilada Betriebe haben gemeinsam eine Lösung gefunden, damit wirtschaftlich zu arbeiten. Im Bild: Wilma Wunder am Dom.
Wilma Wunder Mainz| Enchilada
In Rheinland-Pfalz gilt die 2G-plus-Regel bereits seit dem 4. Dezember 2021. Die Mainzer Enchilada Betriebe haben gemeinsam eine Lösung gefunden, damit wirtschaftlich zu arbeiten. Im Bild: Wilma Wunder am Dom.

Als bereits am 4. Dezember 2021 in Rheinland-Pfalz die 2G-plus-Regel für die Gastronomie eingeführt wurde – lange vor dem bundesweiten Beschluss am 7. Januar – , war die Unsicherheit der Gastronomen und Gäste zuerst groß. Fünf Enchilada-Konzepte in Mainz schlossen sich kurz und entwickelten ein praktikables Kontroll-Prozedere. Markus Hoffmann, Master-Franchise-Nehmer von Enchilada und Geschäftsführer des Wirtshaus-Konzeptes Zenz zieht eine erste Bilanz: "Auf massiven Umsatzeinbruch folgte Erholung!"

Der 4. Dezember markierte für die Gastronomie in Rheinland-Pfalz einen Tag, an dem akuter Handlungsbedarf und Neuorienti

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats