Eskalation im Arbeitskampf

Gorillas entlässt offenbar streikende Mitarbeiter

Der Unmut der Grollas-Fahrer wächst. Das Unternehmen scheint sich mit Kündigungen zu wehren.
IMAGO / Michael Gstettenbauer
Der Unmut der Grollas-Fahrer wächst. Das Unternehmen scheint sich mit Kündigungen zu wehren.

Seit Längerem wächst bei E-Food-Spezialist Gorillas der Unmut der Mitarbeiter, sowohl hierzulande als auch in anderen Ländern. In Berlin und Leipzig haben nun mehr als ein Dutzend Fahrerinnen und Fahrer nach Medienberichten die fristlose Kündigung erhalten, weil sie an wilden Streiks teilgenommen haben.

Der schon länger anhaltende Konflikt zwischen Fahrerinnen und Fahrern und ihrem Arbeitgeber Gorillas spitzt sich zu. Aufgrund erneuter wilder Str

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats